Benzingeruch

Zylinderkopf, Nockenwelle, Ventile, Kipphebel, Motorblock, Pleuel, Kolben, Kurbelwelle, Auspuff, Krümmer...

Moderatoren: TR-Freunde-Team, TR-Freunde-Team

Antworten
Benutzeravatar
exel
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 231
Registriert: 25.06.2006, 23:00
Wohnort: Erding
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Benzingeruch

#1

Beitrag von exel »

Hallo zusammen,
zum Thema Benzingeruch im Auto oder Kofferraum hab ich mich nun dran gemacht und hab meinen Tank ausgebaut.
Und siehe da es gibt da vier mögliche Leckstellen.

1. den Tankenfüllstutzen
2. die Dichtung zum Tankgeber
3. die Benzinablaßschraube
4. den Anschluß für die Benzinleintung.

Bei mir war die Ablaßschraube schief zur Dichtfläche und folglich nicht dicht. Die Dichtung zum Tankgeber ist schon richtig zerbröselt gewesen.

Hoffe nun den Gestank eleminiert zu haben.

Gruß Rupert
Benutzeravatar
mn-nl
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3877
Registriert: 28.05.2006, 23:00
Wohnort: 's-Hertogenbosch (NL)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von mn-nl »

@Rupert,

Das sind alles Ursachen die oeffters passieren.

Und stinkt das Gepaeck danach immer noch, folgende 2 Tips:
- Nicht bis zum Hals abfuellen (weil das Benzin dan zwisschen Tankhals und Fuellschlauch eindringt)
- Kofferraumgummi sollte auch schoen anliegen am Deckel. Sonnst stinkt's auch und zwar nach Abgass, das ist beim TR wegen der Form oeffters den Fall. (Kontrollieren: starke Lampe im Koffer, Deckel zu, licht in die Werkstatt ausschalten und sehen ob eine Spalt sichtbar ist.)

Gruesse, Marc
Benutzeravatar
wie
Profi
Profi
Beiträge: 1237
Registriert: 05.09.2006, 23:00
Wohnort: Neuenbürg Waldrennach
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von wie »

Hallo Rupert,

das ist auch eine meiner nächsten Baustellen, ich habe dazu gleich noch einen überarbeiteten Tank besorgt, um auch diese Quelle ausschließen zu können (schätze ein korrodierter Tank könnte Nr. 5 auf der Liste sein).
Was nimmt Du denn als Dämpfungsmaterial zwischen den Spannbändern und dem Behälter? Da ist bei mir ein völlig verbröseltes Schaumzeug drin.

Viele Grüße und viel Erfolg.

Achim
Benutzeravatar
exel
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 231
Registriert: 25.06.2006, 23:00
Wohnort: Erding
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von exel »

@Achim
bei meinem Tr6 gibt es keine Spannbänder. Unter dem Tank sind links und rechts je eine Scheibe schwarzen Porengummi aufgeklebt (als Dämpfung, falls der Tank mal an der Karosserie aufliegen sollte). Eine mußte ich auswechseln, da sie vom Benzin aufgeweicht war.

Gruß Rupert
Benutzeravatar
Wolfgang63
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 5
Registriert: 20.06.2019, 21:08
Wohnort: Moosinning
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Benzingeruch

#5

Beitrag von Wolfgang63 »

Jahrelang plagten mich Benzin- und Abgasgerüche im Fahrgastraum meines TR6 PI (Bj 70). Nun habe ich mich daran gemacht, den Fahrgastraum gg. den Kofferraum/Tank quasi hermetisch "abzudichten". Dafür habe ich folgende Materialien verwendet:
- Kunststofffolie (2mm dick)
- Gewebeband
- Bau-Silikon
- Scheere und Teppichschneider
Das Ergebnis ist phänomenal! Es sind keine Gerüche im Fahrgastraum mehr wahrnehmbar.
Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1627
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 233 Mal
Kontaktdaten:

Re: Benzingeruch

#6

Beitrag von JochemsTR »

Hallo Wolfgang,
die Idee ist nicht schlecht, und wenn es funktioniert ist es ja gut. Aber die Ursache wurde nicht beseitigt. Sind es nur Abgase oder auch Benzingeruch? Wenn es Abgase sind, dann braucht der Kofferdeckel einen vernunftigen Dichtung und die Rückleuchte müssen richtig abgedichtet werden. Wenns Benzin ist, sind die Leitungen vielleicht porös? oder Anschlüsse undicht?

Vielleicht möchtest du eine Kurzvorstellung machen?

Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16
Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1530
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Benzingeruch

#7

Beitrag von V8 »

Die Benzinschläuche selber fehlen noch in der Liste.

Speziell die Spezialisten unter uns, die eine Catchtankanlage verbaut haben leiden darunter.

Der Gummischlauch darf laut Spezifikation erstaunliche Mengen Sprit diffundieren lassen.

Da das per Meter angegeben wird sollte man die Wege kurz halten u spezielles Schlauchmaterial verwenden.
peter
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 101
Registriert: 07.05.2016, 21:26
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Benzingeruch

#8

Beitrag von peter »

Hallo
Ich habe vor 2 Jahren bei meinem TR6 die Benzinschläuche getauscht. Hatte zuerst Schläuche von Gates, haben furchtbar gestunken, dann von COHLEIN den mit der Nr. 2240. Seitdem ist kein Benzingeruch im Kofferraum wahrnehmbar.
Gruß
Peter
Benutzeravatar
Wolfgang63
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 5
Registriert: 20.06.2019, 21:08
Wohnort: Moosinning
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Benzingeruch

#9

Beitrag von Wolfgang63 »

JochemsTR hat geschrieben: 11.05.2021, 04:26 Hallo Wolfgang,
die Idee ist nicht schlecht, und wenn es funktioniert ist es ja gut. Aber die Ursache wurde nicht beseitigt. Sind es nur Abgase oder auch Benzingeruch? Wenn es Abgase sind, dann braucht der Kofferdeckel einen vernunftigen Dichtung und die Rückleuchte müssen richtig abgedichtet werden. Wenns Benzin ist, sind die Leitungen vielleicht porös? oder Anschlüsse undicht?

Vielleicht möchtest du eine Kurzvorstellung machen?

Jochem
Hallo Jochem,
lieben Danke für Dein Feedback! Es ist nur Benzingeruch. Meine Benzinleitungen sind top, das hat auch die Werkstatt bestätigt, die Kofferraum-Dichtung ist quasi neu, die Rückleuchten extra noch abzudichten, traue ich mir nicht ehrlich gesagt nicht zu, bin auch kein echter Schrauber :-)

Wolfgang
Benutzeravatar
wankelspider
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 366
Registriert: 19.08.2008, 23:00
Wohnort: 4711007 Brummelbach
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Re: Benzingeruch

#10

Beitrag von wankelspider »

Hallo zusammen, die Tankentlüftung nicht vergessen die ist oft der Übeltäter für Gestank im Innenraum.
+++ Jean-Claude fand Amme: Belgischer Schauspieler spürt Nährmutter auf +++
Benutzeravatar
TR6-72
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 260
Registriert: 21.05.2020, 17:41
Wohnort: Geseke
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: Benzingeruch

#11

Beitrag von TR6-72 »

wankelspider hat geschrieben: 11.05.2021, 20:06 Hallo zusammen, die Tankentlüftung nicht vergessen die ist oft der Übeltäter für Gestank im Innenraum.
Die Tankentlüftung ist beim TR6 doch im Tankdeckel. Da dürften doch keine Gerüche in den Innenraum gelangen.
:?

Grüße aus Westfalen
Dieter
Amelia
peter
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 101
Registriert: 07.05.2016, 21:26
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Benzingeruch

#12

Beitrag von peter »

Muss einen Flüchtigkeitsfehler in meinem Beitrag korrigieren.
Der Name des Benzinschlauches ist nicht Cohlein sondern COHLINE 2240.

Peter
Benutzeravatar
arnoldPI
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 17
Registriert: 08.11.2018, 08:21
Wohnort: Meilen, CH
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Benzingeruch

#13

Beitrag von arnoldPI »

Hallo zusammen
Bei meinem TR6 PI war eine wesentliche Ursache das kleine Stückchen Gummischlauch, das in der metallenen Benzinrückführleitung (zwischen Dosierverteiler und Tank) eingefügt ist. Es befindet sich direkt unter der Fahrerkabine und war so porös geworden, dass dort gar Benzin austreten konnte. Neues Verbindungsstück montiert und mit Schlauchbriden gesichert, seither ist der Benzingeruch Geschichte.
Gruss vom Zürichsee, Arnold
One Triumph leads to another.
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2729
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal
Kontaktdaten:

Re: Benzingeruch

#14

Beitrag von Kamphausen »

TR6-72 hat geschrieben: 11.05.2021, 20:30 Die Tankentlüftung ist beim TR6 doch im Tankdeckel. Da dürften doch keine Gerüche in den Innenraum gelangen.
:?
Gibt unterschiedliche Varianten...PI haben einfach nen Luftloch im Tankdeckel...
(Späte) US_Modelle nen Schlauch-Wirrwarr, das ein mal quer durch die Karre läuft, damit die bösen Kohlenwasserstoffe die saubere Luft in LosAngeles nicht verschmutzen ....

Am Ende war nen Aktivkohlebehälter montiert, der nach 50 Jahren bestimmt noch seinen Dienst tut... :-D

Wie Andreas schrub: Man wundert sich, wie "undicht" Benzinschläuche sein dürfen....
Dazu kommt noch, das vielfach Schläuche verkauft werden, die überhaupt nicht gegen Bio-Plörre dicht sind....

Mach einfach das Dach auf...dann riecht man das nicht im Innenraum...und bau FPM Schläuche ein...
Gruß Peter

Mir reichts, ich geh schaukeln!
Garageninhalt.....
Antworten

Zurück zu „Motor“