OSRAM LED

Moderator: TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4356
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal

OSRAM LED

#1

Beitrag von runup »

:genau: Für alle TR-Nachtfahrer
2St. H4/H19 OSRAM LEDriving HL EASY
Glühlampe 6000K weiß 12 Volt
in der Bucht 63,45.- Eu.
Autoteile Service 24, Spare Parts 4 Car :top:
mfg
Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3859
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: OSRAM LED

#2

Beitrag von Kamphausen »

Kleine Ergänzung:

https://www.osram.de/ecat/LEDriving%20H ... 1_3510501/
Rechtliche Hinweise
Diese Produkte haben keine ECE-Zulassung, d. h., sie dürfen am Auto an keiner Außenanwendung im öffentlichen Straßenverkehr eingesetzt werden. Benutzung auf öffentlichen Straßen führt zum Erlöschen der Betriebserlaubnis und Verlust des Versicherungsschutzes. In vielen Ländern sind der Vertrieb und die Benutzung dieser Produkte verboten. Bitte kontaktieren Sie Ihren lokalen Vertriebspartner, um nähere Informationen zu erhalten.
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4356
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal

Re: OSRAM LED

#3

Beitrag von runup »

:genau: noch kleinere Ergänzung
Herr Kamphausen, ihre sind wohl etwas andere. LED´S . zB.andere Herst-nr...andere Spannung. zB. 24 Volt
usw,.... :wave:
Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3859
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: OSRAM LED

#4

Beitrag von Kamphausen »

Dann liefere doch einfach mal die Teilenummer, die du meinst?

Es gibt momentan keine günstigere legale Möglichkeit, LED Abblend-/Fernlicht in den TR zu bekommen wie mit WIPAC Quadoptic E11 0035 Scheinwerfern(~70€/Paar) und Philips Ultinon Pro6000 LED (~96€/Paar) Leuchtmitteln....
Benutzeravatar
crislor
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2686
Registriert: 19.09.2004, 23:00
Wohnort: Rastatt (Ottersdorf)
Hat sich bedankt: 269 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: OSRAM LED

#5

Beitrag von crislor »

Kamphausen hat geschrieben: 01.10.2023, 08:47 Dann liefre doch einfach mal die Teilenummer, die du meinst?

Es gibt momentan keine günstigere legale Möglichkeit, LED Abblend-/Fernlicht in den TR zu bekommen wie mit WIPAC Quadoptic E11 0035 Scheinwerfern(~70€/Paar) und Philips Ultinon Pro6000 LED (~96€/Paar) Leuchtmitteln....
Billig ist nicht gut - im Vergleich zur Osram kann die Philips nicht punkten - da zahl ich lieber etwas mehr.
112,- bei atp
https://www.atp-autoteile.de/de/product ... reaker-led
Gruss CRISLOR Koenig der Fahrfreude
Benutzeravatar
Timm
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 381
Registriert: 27.12.2004, 00:00
Wohnort: Dreieich
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: OSRAM LED

#6

Beitrag von Timm »

runup hat geschrieben: 30.09.2023, 09:29 :genau: Für alle TR-Nachtfahrer
2St. H4/H19 OSRAM LEDriving HL EASY
Glühlampe 6000K weiß 12 Volt
in der Bucht 63,45.- Eu.
Autoteile Service 24, Spare Parts 4 Car :top:
mfg
Danke für den link, wie sind denn deine Erfahrungen damit? Haben die für Dich was verbessert? Die meisten sagen ja Night-breaker, mit neuen wipacs.
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4219
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 648 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal
Kontaktdaten:

Re: OSRAM LED

#7

Beitrag von Triumphator »

Diese sind nicht zugelassen. Siehe Hinweis auf der Verpackung.
IMG_7501.jpeg
Hi Manfred, bevor man solche Tipps gibt, genau hinschauen.

Grüße

Wolfgang
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Triumph ist wenn man trotzdem lacht...
Benutzeravatar
Timm
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 381
Registriert: 27.12.2004, 00:00
Wohnort: Dreieich
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: OSRAM LED

#8

Beitrag von Timm »

Nur für off-road ... also schnell von der Straße, wenn die Polizei kommt ...
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4356
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal

Re: OSRAM LED

#9

Beitrag von runup »

:genau: nur ein tipp,.... von einer zulassung habe ich nichts geschrieben,
es kann ja auch jeder selbst, sich ´SCHLAU machen....ODER?
es gebt den einen, mit tr-250 und den anderen mit tr5 und zum abschluss, noch einen tr6 owner, die ICH kenne.
diese tr´s werden mit denen von mir genannten led´s gefahren.
mehr nicht. !!!!!
mfg
Benutzeravatar
Timm
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 381
Registriert: 27.12.2004, 00:00
Wohnort: Dreieich
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: OSRAM LED

#10

Beitrag von Timm »

runup hat geschrieben: 04.10.2023, 13:29 :genau: nur ein tipp,.... von einer zulassung habe ich nichts geschrieben,
es kann ja auch jeder selbst, sich ´SCHLAU machen....ODER?
es gebt den einen, mit tr-250 und den anderen mit tr5 und zum abschluss, noch einen tr6 owner, die ICH kenne.
diese tr´s werden mit denen von mir genannten led´s gefahren.
mehr nicht. !!!!!
mfg
noch mal, falls jemand das nehmen würde - wäre er deiner Meinung/Erfahrung nach zufrieden mit der Verbesserung?
UweT
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 9
Registriert: 03.03.2023, 10:14
Wohnort: Grünberg Hessen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: OSRAM LED

#11

Beitrag von UweT »

Hallo zusammen,
ich habe die Osram Led´s in meinem TR6 ´74 montiert. Ich bin zufrieden mit der deutlich besseren Sicht. Einige Hundert Kilometer bin ich damit schon gefahren, und Überhitzung habe ich nichts bemerkt. Zur Nachfrage deswegen war ich beim Tüv und der Prüfer hat sie mir noch eingestellt und war zufrieden.
Uwe aus Grünberg
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4219
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 648 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal
Kontaktdaten:

Re: OSRAM LED

#12

Beitrag von Triumphator »

welche, die zugelassenen mit Wipac Scheinwerfer oder die für „abseits der Straße“?

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht...
Benutzeravatar
Fuzzy
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2476
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 416 Mal
Danksagung erhalten: 383 Mal
Kontaktdaten:

Re: OSRAM LED

#13

Beitrag von Fuzzy »

Bin auf die Antwort gespannt.

Könnte sein, dass das wie bei so vielen anderen Sachen (Lenkrad, Auspuff, Felgen, Reifen, Vergaser, EFI, .....) ist

Legal? >>>Irgendein Papierchen, eine ABE, ein Gutachten, eine Einzelabnahme, ....
Illegal ..., scheißegal? >>>es interessiert mich nicht oder der Glaube, dass der TÜVler, der es nicht sieht oder nicht sehen will oder den es nicht interessiert, irgendeine Verantwortung übernimmt oder den Besitzer von seiner Verantwortung entbindet.
Und dem ist eben nicht so.
Und Unwissenheit schütz halt auch nicht

Da wird halt jeder seinen eigene "Schmerzschwelle" haben. Schwarz/Weiß wird bei unseren alten Kisten schwierig.
Aber so lange geeignete Glühbirnchen hergestellt werden, dürften illegale LED-Umbauten eher schwierig zu verargumentieren sein.
Schon deswegen, weil es eine legale Variante zu kaufen gibt.
Gruß,
Jörg
Kaup
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 48
Registriert: 28.05.2020, 10:56
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: OSRAM LED

#14

Beitrag von Kaup »

Hallo zusammen,

da ich die Hella Scheinwerfer mit der Prüf-Nr. E4 1 habe, überlege ich auf die Philips LED's umzustellen
und hoffe dass ich im Osram Chat trotzdem zwei Fragen dazu stellen darf:

Hat jemand schon Erfahrung mit folgender Frage: Passen die längeren (ca. +15mm) LED's beim TR6 in den
Lampentopf und bekommen ausreichend Kühlung'?

Gibt es neutrale belastbare Vergleichsergebnisse? Hier wird geschrieben dass die LED's nur minimal besser sind als
bisherige H4, andere Quellen sagen bspw., dass das Abblendlicht der Philips Ultinon 6000 etwa drei mal mehr Leuchtstärke
hat als bei den Philips Racing 200 - das ist etwas verunsichernd.

Gruß
Burkhard
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4219
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 648 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal
Kontaktdaten:

Re: OSRAM LED

#15

Beitrag von Triumphator »

Hallo Burkhard,

die H4 LEDs von Osram und Philips unterscheiden sich nur marginal. Dass es für Modelle früher als TR5 keine ABG gibt hat die Ursache darin, dass es vor TR5 keine Typnummer für Triumphs gab. Diese ist Grundlage für die Genehmigung. TR2-TR4 wurden alle mit Einzelgenehmigung zugelassen. Osram und Philips ist das bekannt, weil alle TRs haben identischen Hauptscheinwerfer.
In beiden Fällen muss die Staubschutzkappe im Bereich des Steckers aufgeschnitten werden, damit der Lüfter nach hinten in den freien Lampentopf ragt. Ich habe das mit einer Nagelschere in wenigen Sekunden erledigt. Der Stecker wird nicht direkt auf die Birne gesteckt (wie ursprünglich), sondern auf eine an der Birne mit Kabel befestigte Kupplung. Beide H4 LED vertragen auch Plus an Masse.
In jedem Fall sollte man auch die Standlichtbirne in die LED Version umtauschen. Die häufig verwendeten W5W gibt es von beiden Herstellern mit Zulassung.
Man hat dann kein gelbes Licht von der Standlichtbirne (Pilot Lamp. Sollten bei dir die Standlichtbirnen eine Bajonettfassung haben, dann gibt es derzeit nichts legales.
Es werden aber entspr. LEDs angeboten.
Die Lichtausbeute ist nochmals wesentlich besser als bei den Highend H4.

Viele Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht...
Antworten

Zurück zu „Kaufberatung“