Stromberg 175 CD2 Kolbenfeder

SU, SZ oder Tuningvergaser, Kraftstoffversorgung, Luftfilter, Bedüsung, Saugrohr, Gasgestänge...

Moderator: TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
Ruhrpott
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 20
Registriert: 17.06.2022, 04:08
Wohnort: Sprockhövel
Danksagung erhalten: 2 Mal

Stromberg 175 CD2 Kolbenfeder

#1

Beitrag von Ruhrpott »

Hallo zusammen,
ich habe an meinem TR6 an beiden Stromberg 175 CD2 die Membrane getauscht. Dabei habe ich festgestellt, dass eine Druckfeder für den Luftkolben gelängt wurde.
Warum auch immer.
Ich würde diese Feder gerne wieder gegen das Original austauschen. Frage, gibt es hier Unterschiede in Länge uns Stärke? Ich finde im Netz nur Federn für den Stromberg 175. Kann ich die wohl nehmen?
Danke im Voraus für eine kurze Rückmeldung!!!
Viele Grüße
Axel
Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4551
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stromberg 175 CD2 Kolbenfeder

#2

Beitrag von darock »

Ja die federn sind angepasst auf die Abwendung.

Die original ZS Federn die ich bis jetzt gesehen habe waren alle sehr weich und in etwa so wie die hellblauen von SU

Du kannst die SU Federn kaufen, wenn JPA keine origibalen ZS Federn hat.

Ich bin einige Jahre die roten SU Federn gefahren mit einem nicht originalen Motor.

Bernhard
Benutzeravatar
Ruhrpott
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 20
Registriert: 17.06.2022, 04:08
Wohnort: Sprockhövel
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Stromberg 175 CD2 Kolbenfeder

#3

Beitrag von Ruhrpott »

Hallo Bernhard,
Danke für die Rückmeldung!
Haben die Federn einen großen Einfluss auf die Funktion?
Als Laie drücken die doch nur den Kolben zurück?
Gruß
Axel
Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4551
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stromberg 175 CD2 Kolbenfeder

#4

Beitrag von darock »

Ja, der Gegendruck der Feder bestimmt die position der Nadel in der Düse bei gegebenem Luftstrom bzw anders herum reguliert die Geschwindigkeit des Luftstromes über die Düse und damit den Venturi effekt der sprit aus der Düse saugt.

Sollte also schon zur Nadel passen.

Falls dein Motor original ist sollte auch die Bestückung im Vergaser nahe an original bleiben.

Bernhard
Benutzeravatar
Ruhrpott
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 20
Registriert: 17.06.2022, 04:08
Wohnort: Sprockhövel
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Stromberg 175 CD2 Kolbenfeder

#5

Beitrag von Ruhrpott »

OK, Danke!
Axel
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4103
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Stromberg 175 CD2 Kolbenfeder

#6

Beitrag von runup »

Benutzeravatar
BramTR4
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 311
Registriert: 28.12.2006, 00:00
Wohnort: Eindhoven, NL TR4A IRS '66
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stromberg 175 CD2 Kolbenfeder

#7

Beitrag von BramTR4 »

Hallo Axel.
Schau mal bei BCCP in NL. https://www.bccp.eu/contents/nl/d47.html
Leider nur in Holländische sprache. (Verstehe ich nicht sie sind 10 km von Deutsche Grenze entfernt)
Sie benutzen die gleiche Artikelummern wie Burlen in UK https://zenithcarb.co.uk/cd-piston-springs.html
Aber mit etwas mehr techische Info und die Farben werden angegeben..
Was man wirklich braucht is auch für mich nicht klar. :?
Mahl nachfragen.

Viel Erfolg und Grüße, Bram.
TR4A mit ZS 175CD Vergasern mit metalfarbige Federn.
Benutzeravatar
Ruhrpott
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 20
Registriert: 17.06.2022, 04:08
Wohnort: Sprockhövel
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Stromberg 175 CD2 Kolbenfeder

#8

Beitrag von Ruhrpott »

Hallo Bram,
Dass ist ja eine Top Adresse!
Herzlichen Dank und viele Grüße!
Axel
Benutzeravatar
Fuzzy
Profi
Profi
Beiträge: 1802
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stromberg 175 CD2 Kolbenfeder

#9

Beitrag von Fuzzy »

Hi,
hast du bei JPA schon angefragt?

https://www.vergaserwelt.de/
Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
Ruhrpott
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 20
Registriert: 17.06.2022, 04:08
Wohnort: Sprockhövel
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Stromberg 175 CD2 Kolbenfeder

#10

Beitrag von Ruhrpott »

Hallo Jörg,
ich habe jetzt 2x Volvo 240 Piston spring stromberg 175 carburetor 237358 in Holland bestellt.
Sollen passen und sind ohne Farbcode. Der Preis 14,99,-€ pro Stück.
Die probiere ich mal aus und synchronisiere die Vergaser. Der TR6 verbraucht 14-15 Liter/100km.
Das finde ich einfach zuviel für so ein kleines Auto. Da muss doch noch was gehen.
Eine Membrane war defekt. Nun hoffe ich, dass er wenigstens auf 12 Liter kommt.
Vorher gebe ich nicht auf. Der Motor hat gerade mal ca. 3000km gelaufen.
Viele Grüße an alle, die mich unterstützt haben!
Axel
Benutzeravatar
Fuzzy
Profi
Profi
Beiträge: 1802
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stromberg 175 CD2 Kolbenfeder

#11

Beitrag von Fuzzy »

Hi,
kommt natürlich auch auf deine Fahrweise an.

Ordentlich sychronisiert, mit den korrekten Düsennadeln, nicht ausgenudelten Düsenstöcken, nicht ausgeschlagenen Drosselklappenwellen und sauber eingestellt, korrekt eingestellter Zündung in ordentlichem Zustand, sollte nen 6er unter 12l/100km liegen.

Wie gesagt, auch die Fahrweise spielt eine Rolle, aber es sind auch locker ohne zu schleichen zwischen 10-11 möglich.
Gruß,
Jörg
roejo
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 375
Registriert: 05.10.2011, 23:00
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Stromberg 175 CD2 Kolbenfeder

#12

Beitrag von roejo »

Hallo liebe Mitstreiter,
Der Tr braucht beim Cruisen so um 9 L, Prüf mal ob die Meilen oder Km in Bezug auf die Speedanzeige auch stimmt. Ich hatte das Problen anfangs vor 20 Jahren auch....... Bis ich feststellte, dass der Tacho 20 % zuviel anzeigte, sollte man erstmal prüfen. Bei 12 L muss man immer voll ausdrehen, bei jedem Gangwechsel, wenn nicht , läuft der Motor extrem fett. Dann hilft nur ein Grundjustage von Stromberg und Zündung. Die Quelle Forum ist schier unerschöpflich und sehr gut.
Jochen
Benutzeravatar
Fuzzy
Profi
Profi
Beiträge: 1802
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stromberg 175 CD2 Kolbenfeder

#13

Beitrag von Fuzzy »

Interessant,
meine Vergaser sind i.O., sauber synchronisiert, sind mit dem mobilen CO-Gerät unter dem Fahren eingestellt und sind unter Volllast kurzzeitig eher auf der mageren Seite.
Da müsste man jetzt an den Nadeln rumfummeln und da hatte ich bis jetzt keine Lust. Wozu auch Autobahn 100km auf Anschlag .... ??? >>>Sehr unwahrscheinlich und beim Beschleunigen passiert da meines Erachtens nichts.
Da ist bei gaaaaaanz knapp unter 10 vielleicht noch 9,5 Ende Gelände.
Weniger geht bei mir nicht.
Kann natürlich auch am rechten Fuß liegen :lol:
Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
Fuzzy
Profi
Profi
Beiträge: 1802
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stromberg 175 CD2 Kolbenfeder

#14

Beitrag von Fuzzy »

Hab noch was vergessen.
Bei mir:
Deutsche Erstauslieferung (ex PI), also KM-Tacho, der eigentlich auf 165/80/15 geeicht ist. Jetzt sind 205/70/15 drauf und bei 50 auf diesen digitalen Anzeigen an manchen Straßen, zeigt der Tacho eher 49 an. Geht also keinen km vor.

Und ja klar, das stimmt, je nach Tachoeichung, Reifenkombination, .... können da auch schnell mal 10 - 20% Abweichung entstehen.

Soll schon Fälle gegeben haben, da hat der TR6 16 Liter geschluckt, es wurde aber vergessen von Meilen auf KM umzurechnen ....
Und schwupp werden aus 16l Verbrauch 10l Verbrauch.

Das wäre natürlich die einfachste Fehlerursache.
Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
Ruhrpott
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 20
Registriert: 17.06.2022, 04:08
Wohnort: Sprockhövel
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Stromberg 175 CD2 Kolbenfeder

#15

Beitrag von Ruhrpott »

Das ist eine gute Idee Jochen. Wen die Straßen wieder abgetrocknet sind, werde ich den Meilentacho mal prüfen.
Es sind 205/65 15 verbaut.
Viele Grüße
Axel
Antworten

Zurück zu „Vergaser“