Getriebe mit Overdrive  ***

Zahnersatz, Kardanwelle...

Moderatoren: TR-Freunde-Team, TR-Freunde-Team

Daniel
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 51
Registriert: 25.04.2018, 10:49
Wohnort: Winterthur Schweiz
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Getriebe mit Overdrive

#1

Beitrag von Daniel »

Hallo
Würde gerne ein Overdrive in meinen TR6 einbauen, leider sind solche komplette Getriebeeinheiten schwer zu finden.
Nun habe ich ein Angebot auf Ebay aus England gesehen für 1295Pfund revidiert!
Erscheint mir ein wenig suspekt. Zu diesem Preis.

https://www.ebay.co.uk/itm/255458161092 ... SwXtFiQLQu

Oder bietet jemand ein solches Getriebe zum verkaufen an?

Grüsse
Daniel
Benutzeravatar
arnoldPI
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 28
Registriert: 08.11.2018, 08:21
Wohnort: Meilen, CH
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getriebe mit Overdrive

#2

Beitrag von arnoldPI »

Hallo Daniel

Ich teile deine Bedenken bezüglich solchen Getrieben aus England, ich habe selber einschlägige, negative Erfahrungen damit machen müssen. Ein solches renoviertes Getriebe lief in meinem TR6 nie zufriedenstellend, bis es eines Tages sogar blockierte. Ähnliches erlebte ich auch mit einem revidierten Differential, das trotzdem unerträglich heulte. Das Problem mit den Schadenersatzverhandlungen waren dann die sehr teuren Speditionskosten und der grosse Zeitfaktor, welche eine erneute Revision der Komponenten in England obsolet machten. Schlussendlich liess ich die beiden defekten Originalteile meines Fahrzeuges von einem Spezialisten hier überholen und ersetzte jene, die aus England geliefert worden waren, wieder. Seither läuft der TR wie er sollte. Ich räume natürlich ein, dass meine Erfahrungen Einzelfälle sein mögen, doch mir ist jedenfalls die Lust auf solche englischen Experimente gründlich vergangen.
Leider kann dir keinen OD, mit oder ohne Getriebe, anbieten, doch drücke ich dir die Daumen, dass du „kontinental“ fündig wirst.

Gruss Arnold
One Triumph leads to another.
Jacky
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 191
Registriert: 23.06.2016, 13:32
Wohnort: Oberschwaben
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Getriebe mit Overdrive

#3

Beitrag von Jacky »

Hallo Daniel,

schreib doch mal eine PN an Afshin ob er Dir helfen kann.

Viele Grüße
Walter
Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1718
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Getriebe mit Overdrive

#4

Beitrag von V8 »

Die Bedenken sind verständlich. Ich mußte auch eine Komplettrevision aus GB für einen Clubkollegen nochmals überholen. Die Hauptwelle war nicht in Ordnung.

Ich hab meinen Ami TR6 mit Volvo Teilen umgebaut. Der Volvo Oberdrive hatte 90 Euro gekostet, alle Teile 500 bis 1000, weiß nimmer......

Wenn man das nicht kann, würde ich bei Afshin oder Volker Hermann umbauen lassen. Kostet knapp 3000.
Alternativ gibt's in GB Mike Papworth, den ich auch als sehr zuverlässigen Lieferanten für ein komplettes Getriebe einschätzen würde. Der handelt mit Triumph Teilen.
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3122
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 340 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getriebe mit Overdrive

#5

Beitrag von Kamphausen »

Ein TR-Freund aus Mülheim hat sein normales Getriebe bei Volker Herrmann überholen und auf OD(J-Type) umbauen lassen....

Vor 2(?) Jahren 2600,-, incl. Verkabelung, Schalter etc. wenn ich mich richtig erinnere...

Peter
Benutzeravatar
Afshin72
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 454
Registriert: 18.04.2005, 23:00
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getriebe mit Overdrive  ***

#6

Beitrag von Afshin72 »

Hallo Daniel,
ich habe paar OD da und kann diesen Umbau Dir anbieten.
Bei Interesse einfach eine PN schicken....

VG,
Afshin
Benutzeravatar
StephanTR6
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 5
Registriert: 18.08.2020, 14:39
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Getriebe mit Overdrive

#7

Beitrag von StephanTR6 »

Hallo Daniel,
Ja, mir geht es ganz gleich - schwierig eine seriöse Quelle zu finden...
Ich überlege auch schon des längeren einen OD für meinen 72er TR6 einzubauen..

Stephan
Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1962
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 405 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getriebe mit Overdrive

#8

Beitrag von JochemsTR »

Mein Getriebe mit J-OD ist für ein TR Freund bereits reserviert....wenn er aber anders entscheidet werde ich das Getriebe im Marktplatz anbieten.
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16
Benutzeravatar
Bibo
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 508
Registriert: 26.05.2007, 23:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Getriebe mit Overdrive

#9

Beitrag von Bibo »

Hallo,

Afshin möchte ich empfehlen. Auch über die TR Technik hinaus.

Gruß
Bibo
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3122
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 340 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getriebe mit Overdrive

#10

Beitrag von Kamphausen »

JochemsTR hat geschrieben: 11.04.2022, 11:08 Mein Getriebe mit J-OD ist für ein TR Freund bereits reserviert....wenn er aber anders entscheidet werde ich das Getriebe im Marktplatz anbieten.
wäre natürlich naheliegender (im wahrsten Sinne des Wortes)

Afshin ist deutlich näher (Schwäbisch Gmünd) als Volker Herrmann (in Essen)

Peter
Benutzeravatar
PerseusDO
Profi
Profi
Beiträge: 1168
Registriert: 04.01.2010, 00:00
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getriebe mit Overdrive

#11

Beitrag von PerseusDO »

V.H. nimmt's von den lebendigen ...
kenn -verbrieft!- ne bessere Adresse in Westfalen.
gegen alle Beutelschneider! - geht mir echt auf'n Sack!

GIER gehört nicht von ungefähr zu einer der kath. Totsünden!
Vorsitzender des Vereins gegen den inflationären Gebrauch des Reflexivum.
Daniel
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 51
Registriert: 25.04.2018, 10:49
Wohnort: Winterthur Schweiz
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Getriebe mit Overdrive

#12

Beitrag von Daniel »

Afshin72 hat geschrieben: 11.04.2022, 08:46 Hallo Daniel,
ich habe paar OD da und kann diesen Umbau Dir anbieten.
Bei Interesse einfach eine PN schicken....

VG,
Afshin
Hallo Afshim
Habe Dir PN geschickt.
Scheint aber in der Leitung zu klemmen :-D
will nicht raus...
Vg Daniel
Daniel
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 51
Registriert: 25.04.2018, 10:49
Wohnort: Winterthur Schweiz
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Getriebe mit Overdrive

#13

Beitrag von Daniel »

Kamphausen hat geschrieben: 11.04.2022, 13:59
JochemsTR hat geschrieben: 11.04.2022, 11:08 Mein Getriebe mit J-OD ist für ein TR Freund bereits reserviert....wenn er aber anders entscheidet werde ich das Getriebe im Marktplatz anbieten.
wäre natürlich naheliegender (im wahrsten Sinne des Wortes)

Afshin ist deutlich näher (Schwäbisch Gmünd) als Volker Herrmann (in Essen)

Peter

In der Tat, quasi gleich um die Ecke...grins

Daniel
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3122
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 340 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getriebe mit Overdrive

#14

Beitrag von Kamphausen »

PerseusDO hat geschrieben: 11.04.2022, 22:10 V.H. nimmt's von den lebendigen ...
kenn -verbrieft!- ne bessere Adresse in Westfalen.
gegen alle Beutelschneider! - geht mir echt auf'n Sack!

GIER gehört nicht von ungefähr zu einer der kath. Totsünden!
Rufschädigung / üble Nachrede zum Glück nur bei den Spaltern? In meinem Fall wollte der Westfale genau das gleiche haben wie Volker aufgerufen hat...
Benutzeravatar
cargo400
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 60
Registriert: 03.07.2013, 23:00
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Getriebe mit Overdrive

#15

Beitrag von cargo400 »

Afshin ist in jeder Hinsicht absolute Spitze!Qualitaet als auch Preis!
Zu Volker Hermann kann ich nichts sagen,ist zu weit weg.
Viel Erfolg beim Schrauben!
Juergen
Antworten

Zurück zu „Getriebe und Overdrive“