TR 4A Motor Neuaufbau

Zylinderkopf, Nockenwelle, Ventile, Kipphebel, Motorblock, Pleuel, Kolben, Kurbelwelle, Auspuff, Krümmer...

Moderatoren: TR-Freunde-Team, TR-Freunde-Team

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2918
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal

TR 4A Motor Neuaufbau

#1

Beitrag von S-TYP34 »

Habe mal meine über die Jahre aufgehobenen Teile zusammen getragen
und kann jetzt einen kompl. TR4A Motor zusammen bauen.
Die Kurbelwelle mit HL. 0,10" und PL. STD wird mit Simmering verbaut
die Kolben werden wohl D = 87 m/m sein.
Die originale TR4A-Schwungscheibe ist leichter gemacht
und es wird eine NOS L-kock Kupplung angebaut.
Auf dem Scheunenboden lag noch ein Schlangennest
aus der Zeit von SAH das unbedingt an diesen Motor muss.
Hier die ersten Bilder vom Anfang der Lady in red.
Weitere Bilder folgen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.
Benutzeravatar
maetes
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 152
Registriert: 21.08.2020, 15:27
Wohnort: Köln | TR4A IRS 1967
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: TR 4A Motor Neuaufbau

#2

Beitrag von maetes »

Bitte den Fortschritt weiter posten. Für viele ist das super interessant, weil sie - wie ich - ihren Motor nie von innen gesehen haben.
Benutzeravatar
seidelvc69
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 328
Registriert: 17.07.2008, 23:00
Wohnort: Lichtenau
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: TR 4A Motor Neuaufbau

#3

Beitrag von seidelvc69 »

Nicht ganz ungefährlich eine derartige Schwungscheibe ! Dieter
Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 8126
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR 4A Motor Neuaufbau

#4

Beitrag von MadMarx »

seidelvc69 hat geschrieben: 10.10.2021, 22:34 Nicht ganz ungefährlich eine derartige Schwungscheibe ! Dieter
da stimme ich zu.
es hat seinen grund weshalb die TR Renngemeinde entweder stahlscheiben oder aluscheiben verwendet.....weil schon einige erleichterte gußscheiben bei drehzahlen (>4000rpm) auseinander geflogen sind und die shrapnels durch den tunnel hindurch die füße treffen können.

an der rennstrecke in spa konnte ich sehen, was passiert, wenn eine kupplung bei 7000 umdrehungen sich auflöst....das auto sah aus wie nach flak beschuß. 2-4 cm große löcher.
zum glück hatte der fahrer eine panzerplatte im bereich der füße gehabt.
es wäre keine glückliche situation am ende der kemmelstraight in spa, wenn bei 220 kmh der bremsfuß so hart getroffen würde, daß eine bremsung des autos nicht mehr möglich ist.
Benutzeravatar
wankelspider
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 400
Registriert: 19.08.2008, 23:00
Wohnort: 4711007 Brummelbach
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR 4A Motor Neuaufbau

#5

Beitrag von wankelspider »

Grauslische rote Farbe anyway aber das ist Geschmacksache
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.
Drolli
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 638
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: TR 4A Motor Neuaufbau

#6

Beitrag von Drolli »

das ist der Mantel der Liebe......
S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2918
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal

Re: TR 4A Motor Neuaufbau

#7

Beitrag von S-TYP34 »

Hat sich erledigt!
Die Verbrenner sterben aus,
warum eigendlich noch reparieren?
Es wird ein Blumenbehälter für den Vorgarten!
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.
Benutzeravatar
maetes
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 152
Registriert: 21.08.2020, 15:27
Wohnort: Köln | TR4A IRS 1967
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: TR 4A Motor Neuaufbau

#8

Beitrag von maetes »

MadMarx hat geschrieben: 11.10.2021, 06:47
seidelvc69 hat geschrieben: 10.10.2021, 22:34 Nicht ganz ungefährlich eine derartige Schwungscheibe ! Dieter
an der rennstrecke in spa konnte ich sehen, was passiert, wenn eine kupplung bei 7000 umdrehungen sich auflöst....das auto sah aus wie nach flak beschuß. 2-4 cm große löcher. zum glück hatte der fahrer eine panzerplatte im bereich der füße gehabt.
Nur, damit ich es verstehe: Ich baue mir eine modifizierte Schwungscheibe ein, um Gewicht zu sparen, packe dann aber eine Panzerplatte in den Fußraum?
Interessante Taktik....
Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1594
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: TR 4A Motor Neuaufbau

#9

Beitrag von V8 »

Ja genau.
Amis zum Beispiel haben oft separate Kupplungsglocken am Getriebe und für manche Rennserien werden Stahlglocken verwendet, aus der die Kupplung nicht rausfliegen kann. Das ist jetzt nicht so ein Gewichtsnachteil wie es scheint.

Hier in diesem Fall sieht die Schwungscheibe ziemlich professionell gemacht aus und zudem sind die Verbindungen zum Automaten sehr solide und da steht schön viel Material. Man darf dabei nicht vergessen, daß ja die Kraft über die Fläche von Reibbelag übertragen wird.

Für einen Straßenmotor halte ich das für vertretbar. Ich hab locker 50 Gußscheiben im Laufe der Zeit erleichtert und keine ist daher geflogen. Man muß halt ausreichend Material innen und nach außen zur Befestigung zum Automaten stehen lassen.
Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 8126
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR 4A Motor Neuaufbau

#10

Beitrag von MadMarx »

maetes hat geschrieben: 11.10.2021, 14:38 Nur, damit ich es verstehe: Ich baue mir eine modifizierte Schwungscheibe ein, um Gewicht zu sparen, packe dann aber eine Panzerplatte in den Fußraum?
Interessante Taktik....
auch mein auto hat ein 4mm blech zwischen den füßen und der getriebeglocke.
wenn der fuß ab ist, ist er ab....dann lieber 1kg mehr gewicht herumfahren.
Benutzeravatar
seidelvc69
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 328
Registriert: 17.07.2008, 23:00
Wohnort: Lichtenau
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: TR 4A Motor Neuaufbau

#11

Beitrag von seidelvc69 »

Blumenbehälter ? Warum das denn ? Der Block sieht doch klasse aus. Eine andere Schwungscheibe wirst du ja wohl noch
rumliegen haben. Wenn nicht - ich hätte da noch ein paar. Dieter
S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2918
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal

Re: TR 4A Motor Neuaufbau

#12

Beitrag von S-TYP34 »

Ja da der - Fred - ja von euch kaputtgeschrieben ist wird nicht mehr weiter gemacht
und nur noch der Blumenkübel unten verschlossen damit die Erde beim Transport drin bleibt.

Diese Schwungscheibe ist beim Erleichtern mit riesen großen Radien versehen
und hällt euren Horrorerzählungen noch lange stand,
so hat sie es schon seit 1982,(da habt ihr noch nicht an TR gedacht), getan
und hat im Normalbetrieb noch nie geschwächelt/ Risse gezeigt.

Wenn ich einen Motor neuaufbaue dann ganz bestimmt
nicht für zestörende Rennzwecke
sondern nur mit etwas mehr Pepp.

Ende!!
Es kommt nichts weiter an Info nach.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.
Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 8126
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR 4A Motor Neuaufbau

#13

Beitrag von MadMarx »

Ich frage mich immer, wieso manche Forums Teilnehmer auf gut gemeinte Ratschläge beleidigt reagieren?
Benutzeravatar
Ecktown
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 320
Registriert: 21.05.2014, 23:00
Wohnort: Eckernförde
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: TR 4A Motor Neuaufbau

#14

Beitrag von Ecktown »

Hallo Harald,
interessant finde ich, dass bei so einem Eisenschweinmotor bei so viel Eisen drumrum, dennoch die Zylinden so eng beieinander liegen. Sicherlich problematisch.
Da kommen jetzt bei diesem Motor noch die Zylinderlaufbuchsen dazu.
Wie ist dann die Verbindung realisiert?
Zu sehen sind da ja schon Ringe unten.
Kläre mich bitte doch einmal auf, Harald.

Ich finde es genial, das bei diesem Motor diese Laufbuchsen getauscht werden können.
Nix wegwerfen wie heute Standard.. .

Jörg
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2837
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR 4A Motor Neuaufbau

#15

Beitrag von Kamphausen »

MadMarx hat geschrieben: 11.10.2021, 18:47 Ich frage mich immer, wieso manche Forums Teilnehmer auf gut gemeinte Ratschläge beleidigt reagieren?
Interessanter find ich, wie man auf die Idee kommt, nen Schrauber, der das seit den 70ern beruflich macht, belehren zu müssen....

Peter
Grüße Peter

TR-Schrauben ist wie Schach. Nur halt ohne Würfel.

Mir reichts, ich geh schaukeln!
Garageninhalt.....
Antworten

Zurück zu „Motor“