Meinung zu diesem TR6

Moderatoren: TR-Freunde-Team, TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
MarkusH
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 9
Registriert: 23.07.2020, 19:24
Wohnort: Wasserburg am Inn

Meinung zu diesem TR6

#1

Beitrag von MarkusH »

Hallo zusammen,

nachdem meine Suche im letzten Jahr durch diverse andere Dinge ziemlich eingebremst wurde, bin ich gerade wieder am durchforsten des WWW.... Ich habe dieses Fahrzeug
(https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... fcd3785f6e)

bei Mobile.de in der Nähe von München gefunden und nun würde mich mal eure Meinung dazu interessieren. Ich habe noch keinen Kontakt aufgenommen, kann also noch keine Fotos von unten usw. bieten. Da ich kein Schrauber bin suche ich ein Fahrzeug dass in einem guten Zustand ist. Natürlich gibt es viele in Deutschland, aber die sind leider nie um die "Ecke"... und da ich ziemlich im Süden sitze, wäre einer um die "Ecke" natürlich bestens. Vielleicht habt ihr den einen oder anderen Tipp für mich. Evtl kennt ja einer der "Münchner" Kollegen auch dieses Auto.

Grüße
Markus
Benutzeravatar
WernerTR6PI
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 415
Registriert: 06.01.2005, 00:00
Wohnort: München/Dresden
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Meinung zu diesem TR6

#2

Beitrag von WernerTR6PI »

Hallo Markus,

ich kenne das Auto nicht und ohne eine Besichtigung kann man dazu wenig sagen - eigentlich nur auf die Kaufberatungen verweisen.

Grüße

Werner
TR6 PI Bj. 74 seit 1988
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3436
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

Re: Meinung zu diesem TR6

#3

Beitrag von runup »

servus markus
ich melde mich bei dir, mit einer pn
mfg
Benutzeravatar
tr5ludwig
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 266
Registriert: 31.10.2007, 00:00
Wohnort: Neumarkt St. Veit
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Meinung zu diesem TR6

#4

Beitrag von tr5ludwig »

lieber Markus
ich kenne dieses Fahrzeug nicht aber es ist zu Teuer, eine Wundertüte (birgt viele Überraschungen die du sicher nicht brauchen kannst) . Das einzig positve was ich sehe, es ist ein PI mit 143 PS aus dem man sicher was machen könnte aber du schreibst dass du eigentlich kein Schrauber bist.
meine Empfehlung: weitersuchen
Grüße
Ludwig
Benutzeravatar
cargo400
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 52
Registriert: 03.07.2013, 23:00
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Meinung zu diesem TR6

#5

Beitrag von cargo400 »

Hi Markus,
das bisschen was man bei geoeffneter Motorhaube sieht ist schon ein bisschen gruselig.Kuehler,Luftleitpappe oder aehnliches.
Ich wuerde dieses Auto nicht einmal ansehen wollen.
Mein Tip ist:Finger weg!!

Gruesse Juergen
Benutzeravatar
WernerTR6PI
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 415
Registriert: 06.01.2005, 00:00
Wohnort: München/Dresden
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Meinung zu diesem TR6

#6

Beitrag von WernerTR6PI »

Die Qualität des Autos an der Sauberkeit des Motorraumes und dem Zustand der Pappe zu beurteilen, scheint mir doch etwas mutig. Es ist ein interessantes Model, lange in einer Hand, weitgehend original und scheint auch nicht aufgehübscht zu sein. Ich würde es mir, wenn es in Deiner Nähe ist, ansehen (eventuell mit sachkundiger Begleitung) und den Preis ausloten. (er scheint mir auch relativ hoch!)

Grüße Werner
TR6 PI Bj. 74 seit 1988
Benutzeravatar
TR6-72
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 259
Registriert: 21.05.2020, 17:41
Wohnort: Geseke
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meinung zu diesem TR6

#7

Beitrag von TR6-72 »

Hallo Markus,

wichtig sind meiner Meinung die "inneren" Werte.
Rahmen und Radaufhängung, Ölfeuchte des Antriebsstrangs, Elektrik, usw.. Manches geht auch gern mal vom Stehen kaputt.
Als ich meinen PI gekauft habe, war ich bei dem einen oder anderen auch zu lässig. Selbst wenn du dann viel selbst Schrauben kannst, legst du mal schnell mehrer Tausend Euro noch oben drauf.
Such dir auf jeden Fall einen TR, dessen komplette Überholung noch nicht lange her und nachvollziehbar ist.
:drive:

Grüße aus Westfalen
Dieter
Amelia
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3436
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

Re: Meinung zu diesem TR6

#8

Beitrag von runup »

servus markus
du hast jetzt von mir eine PN
Benutzeravatar
maetes
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 129
Registriert: 21.08.2020, 15:27
Wohnort: Köln | TR4A IRS 1967
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Meinung zu diesem TR6

#9

Beitrag von maetes »

TR6-72 hat geschrieben: 12.05.2021, 09:12 Als ich meinen PI gekauft habe, war ich bei dem einen oder anderen auch zu lässig. Selbst wenn du dann viel selbst Schrauben kannst, legst du mal schnell mehrer Tausend Euro noch oben drauf.
:drive:
Da sagste was. Ich habe den Kaufpreis inzwischen nochmal draufgelegt.
Benutzeravatar
Fuzzy
Profi
Profi
Beiträge: 1167
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meinung zu diesem TR6

#10

Beitrag von Fuzzy »

Grundsätzlich halte ich für einen Nichtschrauber einen PI für riskant.
>>>
gute, PI-sachkundige Werkstatt in der Nähe?
Die PI-Technik muss top in Schuss sein und funktionieren, sonst wirst du keine Freude haben.

Ein deutscher LHD CP-PI aus tatsächlich 2. Hd. und mit so wenig Km, mit OD, evtl. mit nachvollziehbarer Historie???
Respekt das gibt es nicht so oft.

Viele LHD PIs dürften wohl den Rosttod gestorben sein oder wurden mit Schweißorgien am Leben erhalten. Ein komplett gebratene Kiste, wäre nicht meins. Also genau hinschauen >>>sind alle originalen Sicken, Falze, ... noch vorhanden?

Ich habe einen LHD CR-PI mit D-EZ 1974 und 1979 still gelegt. >>>Die Außenschweller sind praktisch nicht mehr vorhanden 8O Das ist nicht tragisch und kann relativ einfach gemacht werden, aber der Rost kann auch ganz schnell die A- und B-Säule, Kotflügelkanten, Heckblech, T-Shirt an Rahmen, .....ausgebreitet.

20t€ über die Jahre investiert?
Für einen Selberschrauber wäre das viel Geld, das in eine solide Technik geflossen sein könnte.
Die Frage ist für was genau 20t€ investiert wurden?
Blingbling oder Motor, Einspritzanlage, Getriebe, Diff, Fahrwerk, ....

Der Motorraum sieht nicht besonders schön aus, dafür unrestauriert. Keine Frage, den kann man hübscher machen,, wenn man will. Aber ich könnte mir dadurch kein Urteil über den Gesamtzustand bilden.

Nur mal so nebenbei, ich denke für knapp 25t€ müsste sich auch ein richtig guter, durchrestaurierter, rostfreier, ungeschweißter, US-6er finden lassen.
Klar dann wahrscheinlich nicht perfekt, aber das muss ja auch nicht unbedingt sein. Außer du suchst ein Stehzeug für Ausstellungen.
Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3436
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

Re: Meinung zu diesem TR6

#11

Beitrag von runup »

MEINUNG:
es ist egal ob es ein PI oder vergaser ist, der mit weber-zs- su gefahren wird.
die Systeme müssen stimmen, dh. gute und richtige wartung.
und wenn jemand KEIN schrauber ist, braucht er eine gute werkstatt.
dazu , meistens den richtigen geldbeutel.
oder FINGER weg und MX5 kaufen. zb.
mfg
Benutzeravatar
Truemphchen
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 184
Registriert: 11.07.2004, 23:00
Wohnort: Au i. d. Hallertau
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Meinung zu diesem TR6

#12

Beitrag von Truemphchen »

Hallo Markus,

ich würde bei diesem PI auch eher vorsichtig sein..... :genau: !!
Die Aussenlackierung sied auf den Bildern eigentlich sehr gut aus,
aber passt absolut nicht zu den Motorraum, also das ist überhaubt nicht stimmig,
sied stark nach einer Verkaufslackierung aus,
denn so wies aussied ist es ja auch ein Händler, und keine Privatperson der den PI verkauft!
Und unrestauriert sied auch anders aus....!

Grüße Robert
Ich fahre und lebe mit der... "alten Technik".... von Triumph und Lucas.....,
.......und es fährt und lebt sich sehr gut damit..... :)!!
Benutzeravatar
TR6-72
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 259
Registriert: 21.05.2020, 17:41
Wohnort: Geseke
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meinung zu diesem TR6

#13

Beitrag von TR6-72 »

Hallo Robert,

auf den Bildern sehen Lackierungen immer besser aus als in der Realität.

Dem Motorraum nach zu urteilen alte Restaurierung und lange Standzeit.

Dann einmal zur Aufbereitung durch den Händler. Aber wenigstens sind die Reifen nicht mit "Schuhcreme" geschwärzt.

Grüße aus Westfalen
Dieter
Amelia
Benutzeravatar
Fuzzy
Profi
Profi
Beiträge: 1167
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meinung zu diesem TR6

#14

Beitrag von Fuzzy »

runup hat geschrieben: 12.05.2021, 12:53 MEINUNG:
es ist egal ob es ein PI oder vergaser ist, der mit weber-zs- su gefahren wird.
die Systeme müssen stimmen, dh. gute und richtige wartung.
und wenn jemand KEIN schrauber ist, braucht er eine gute werkstatt.
dazu , meistens den richtigen geldbeutel.
oder FINGER weg und MX5 kaufen. zb.
mfg

So ist es, oder man möchte seine Schrauberkarriere beginnen oder Schrauberwissen aufbauen. Da ist ein TR nicht verkehrt.
Wobei es bei einem PI einfach noch mehr Fehlerpotenzial gibt.
Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
Fuzzy
Profi
Profi
Beiträge: 1167
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meinung zu diesem TR6

#15

Beitrag von Fuzzy »

Außerdem ist die Beurteilung dieses Fahrzeugs anhand der zu Verfügung stehenden Bilder Kaffeesatz-Leserei.

Schau das Fahrzeug an, check den 6er durch und mach dir selber ein Bild davon.
Wenn er Mist ist, dann weißt du wenigstens was für das Geld bei einem Händler geboten wird.

Die Preistabelle im Markt-Heftchen ist im besten Fall ein gaaaaaanz grobe Richtschnur.
Gruß,
Jörg
Antworten

Zurück zu „Kaufberatung“