Lucas-Bullet-Rundstecker

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Benutzeravatar
Fuzzy
Profi
Profi
Beiträge: 1076
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Kontaktdaten:

Lucas-Bullet-Rundstecker

#1

Beitrag von Fuzzy »

Hallo zusammen,
die Suche im Forum hat mich nicht wirklich weiter gebracht.

Und den Preis für die bis jetzt im Internet gefundenen Stecker mit ab 0,50€ finde ich völlig überzogen.

Hat jemand eine günstige Quelle für die Lucas-Bullet-Stecker zum überholen eines Kabelbaums?

Oder habt ihr diese Steckverbindungen wenn nötig gegen Flachstecker oder Motorradrundstecker oder ...? getauscht?

Ich möchte demnächst zwei Kabelbäume überholen.
Und würde bei den Steckverbindungen gerne nah am Original bleiben.
1x 4A original
1x 250 modifiziert mit Sicherungen und Relais
Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7573
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lucas-Bullet-Rundstecker

#2

Beitrag von gelpont19 »

Moin Jörg,

...bei Kabel schmidt 0,40 EUR...

https://www.kabel-schmidt.de/kabelschuh ... onnectors/

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle
Benutzeravatar
TR6-72
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 216
Registriert: 21.05.2020, 17:41
Wohnort: Geseke
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lucas-Bullet-Rundstecker

#3

Beitrag von TR6-72 »

Auto Electric Supplies Ltd.
Bullet Rundstecker Verbinder, Single 0,22 €
, Doppel 0,23 €

Grüße aus Westfalen
Dieter
Amelia
Benutzeravatar
Fuzzy
Profi
Profi
Beiträge: 1076
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lucas-Bullet-Rundstecker

#4

Beitrag von Fuzzy »

Das habe ich auch noch gefunden.
https://www.autoelectricsupplies.de/product/27

Bullet-Stecker je nach Kabelquerschnitt:
50St 18,84€ bis 0,65mm2 >>>0,38€/St
50St 16,14€ bis 1,0 mm2 >>>0,32€/St
50St 6,67€ bis 2,0mm2 >>>0,13€/St
50St 13,47€ bis 3,0mm2 >>>0,27€/St

Im Vergleich zu den Standart-Steckern (Flachstecker, Motorradrundstecker) auch nicht gerade ein Schnäppchen, aber wenn ich es original haben will, dann muss halt der Geldbeutel leiden. Wobei man mit 50-100St schon ein gutes Stück weit kommt.

Vielleicht tauchen ja noch weitere Quellen auf.

Ansonsten danke für die Infos.
Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
Berthold
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1068
Registriert: 12.06.2013, 23:00
Wohnort: Bergisch Gladbach
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lucas-Bullet-Rundstecker

#5

Beitrag von Berthold »

Es geht auch deutlich günstiger? Wobei die Farben nicht so original sind wie bei anderen Anbietern.
Eine Crimpzange gibt es hier.
Bei mir kommen auch keine Flachstecker in die TR's.

Gruß Berthold
Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7573
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lucas-Bullet-Rundstecker

#6

Beitrag von gelpont19 »

Moin Berthold,

...die von dir gezeigten Stecker sind für Quetschverbindung... denkbar schlecht für Korrosion und Vibration. Man sollte an dieser Stelle auch nicht sparen. Schon gar nicht, wenn man Elektrolaie ist. Die auftretenden Fehler kann man natürlich auf Lucas schieben.

Entweder löten (O.Bullet) oder crimpen - nicht quetschen. Bei den Bullets hat sich ein wenig Batt.fett auf der Kontaktseite bewährt. Das schliesst gegen Oxidation sehr gut ab.

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle
Benutzeravatar
TR6-72
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 216
Registriert: 21.05.2020, 17:41
Wohnort: Geseke
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lucas-Bullet-Rundstecker

#7

Beitrag von TR6-72 »

Da im TR6 original auch Flachstecker zum Einsatz kommen (Sicherungkasten, Instrumente, ...) muss man es da nicht so genau nehmen - finde ich.
:wave:

Grüße aus Westfalen
Dieter
Amelia
Benutzeravatar
Fuzzy
Profi
Profi
Beiträge: 1076
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lucas-Bullet-Rundstecker

#8

Beitrag von Fuzzy »

Ein paar von den roten Rundsteckern hab ich auch noch aus vergangenen Zeiten. Wurden damals gerne beim Radio, Musikanlagen, Boxen,.... Einbau verwendet. Aber ich mein die sind nicht kompatibel zu den originalen Rundsteckern. Muss ich mal messen.
Für die Dinger habe ich ein ordentliches Werkzeug. Ich hatte zwar nie Probleme damit, aber am Oldie gefallen mir die Dinger nicht wirklich.

Meines Erachtens sehen da die Rundstecker für Zweiradkabelbäume besser aus. Die werden gecrimpt und sind einfach recht kompakt, fast zierlich. Außerdem sehen die Tüllen recht dicht aus.

Mit Flachstecker zum Crimpen habe ich schon mal einen 6er Kabelstrang mit neuem, erweitertem Sicherungskasten umgebaut. Das hat natürlich auch funktioniert. Ist aber alles etwas "gröber".
Im Motorradsektor gibt es außerdem interessante Lösungen für die Bordelektrik. Ist halt dann noch weiter weg von der originalen Lucas-Elektrik.

Na mal sehen, vielleicht wird der 4A mit den originalen Steckern, Relais, Sicherungen, .... gemacht.
Und der 250er mit gängigen Steckern, Verbindern, Sicherungen, Relais, ..... customized.
Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
camello
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 61
Registriert: 24.02.2013, 00:00
Wohnort: Seon, Schweiz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lucas-Bullet-Rundstecker

#9

Beitrag von camello »

gelpont19 hat geschrieben: 28.04.2021, 16:15 Entweder löten (O.Bullet) oder crimpen - nicht quetschen.
Was soll denn der Unterschied zwischen Crimpen und Quetschen sein? Gemäss Wikipedia gibt es keinen: "Unter Crimpen versteht man ein Fügeverfahren, bei dem zwei Komponenten durch plastische Verformung miteinander verbunden werden, beispielsweise durch Bördeln, Quetschen, Kräuseln oder Falten."
Fahrzeug: TR3A Bj. 1959
Webmaster https://www.swisstrclub.ch
Benutzeravatar
crislor
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2529
Registriert: 19.09.2004, 23:00
Wohnort: Rastatt (Ottersdorf)
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Lucas-Bullet-Rundstecker

#10

Beitrag von crislor »

ich habe mir so eine Zange gekauft - jaaa ist kein Schnäppchen - der Link ist nur für das Foto.

https://www.usoucho.com/index.php?main_ ... _id=724517

Weiss nicht mehr was ich bezahlt habe. Aber damit bekommt man super Verbindungen hergestellt. Drückt nen schönen 6kant aud den Stecker.

Werde aber beim neuen Kabelbaum alles mit AMP-Superseal machen....

https://www.autoelektrik24.de/Superseal ... zange.html
Gruss CRISLOR Koenig der Fahrfreude
Benutzeravatar
Roland_TR
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 139
Registriert: 16.12.2004, 00:00
Wohnort: Oberkirch
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lucas-Bullet-Rundstecker

#11

Beitrag von Roland_TR »

Hallo zusammen,
habe auch diese Zange um perfekte Verbindungen zu machen. Die andere kleine Zange bringt die Stecker dort hin wo sie hin sollen.
Bin sehr zufrieden mit beiden Werkzeugen.
Es lohnt sich, etwas gutes anzuschaffen.
Gruß
Roland
171-5108.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TR6 PI 1972 123 PS - OG TR6 H
Benutzeravatar
Fuzzy
Profi
Profi
Beiträge: 1076
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lucas-Bullet-Rundstecker

#12

Beitrag von Fuzzy »

@Roland, das ist dann das richtige Werkzeug für die originalen Stecker. Oder eben löten.

@Crislor, bestimmt perfekt, aber halt noch weiter weg vom Original.

@Camellon, bei den roten, bauen, gelben Steckern wird das Kabel eben nur gequetscht.
Beim Crimpen krallt sich der Stecker in die abisolierte Litzen und in die Isolierung.
Schaus dir einfach mal an.

Aktuell wären die gecrimpten Japan-Rundstecker mein Preis/Leistungs-Favorit.
031301e_large.jpg
031301d_large.jpg
031301a_3_large.jpg
Und wenn es eben original sein soll, dann die originalen Rundstecker gelötet.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
Fuzzy
Profi
Profi
Beiträge: 1076
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lucas-Bullet-Rundstecker

#13

Beitrag von Fuzzy »

Wenn es zu den Steckern noch exotischer werden soll, dann gibt es da nette elektronische Spielereien.

https://monkeyperformance.de/produkt/ax ... version-b/


https://monkeyperformance.de/produkt/ax ... version-h/


https://monkeyperformance.de/produkt/ax ... version-d/


Ja gut, billig ist anders, aber doch interessant, wie ich finde
Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5750
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lucas-Bullet-Rundstecker

#14

Beitrag von tr_tom »

Noch eine Quelle:

https://www.oldtimerbedarf.de/Lucas-Style-Bullet

Aber nicht günstiger...
» Carpe diem - nutze den Tag... «
Benutzeravatar
Roland_TR
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 139
Registriert: 16.12.2004, 00:00
Wohnort: Oberkirch
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lucas-Bullet-Rundstecker

#15

Beitrag von Roland_TR »

Hallo Thomas,
von der würde ich abraten: "Crimpzange für englische Bullet Rundstecker € 39,95"
Die quetscht von zwei Seiten.
Die andere macht die Sechsecke.
hexagon.png
s-l1600.jpg
Gruß
Roland
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TR6 PI 1972 123 PS - OG TR6 H
Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“