Gewinde Tachewelle

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2622
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 214 Mal
Kontaktdaten:

Gewinde Tachewelle

#1

Beitrag von Kamphausen »

Moin

weiß eine der Damen zufällig, was für nen Gewinde an der Tachowellenverschraubung am Getriebe/am Tacho dran ist?

Ist das was metrisches (M12x1?) oder 5/8 x 18 oder was?

Gruß

Peter
Gruß Peter

Mir reichts, ich geh schaukeln!
Garageninhalt.....
Benutzeravatar
khs
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 50
Registriert: 16.04.2007, 23:00
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewinde Tachewelle

#2

Beitrag von khs »

immer metrisch, auch in England
Benutzeravatar
Afshin72
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 401
Registriert: 18.04.2005, 23:00
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewinde Tachewelle

#3

Beitrag von Afshin72 »

Hi,
metrisch ist es definitiv nicht sondern ein UNS Gewinde.
Wenn ich mich nicht täusche das ist 3/4 UNS, das kann ich Dir heute Abend bestätigen

VG,
Afshin
Drolli
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 578
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Gewinde Tachewelle

#4

Beitrag von Drolli »

Moin,
definitiv metrisch M 12x1

Gruss Carl
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2622
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 214 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewinde Tachewelle

#5

Beitrag von Kamphausen »

Afshin72 hat geschrieben: 02.12.2020, 11:14das kann ich Dir heute Abend bestätigen

VG,
Afshin
Das wäre nett...
Ich selber hab leider keine passende Gewindelehre dafür...

Peter
Gruß Peter

Mir reichts, ich geh schaukeln!
Garageninhalt.....
Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3747
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR6 PI in Einzelteilen
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Gewinde Tachewelle

#6

Beitrag von Eckhard »

Das Gewinde ist metrisch M12X1. Mit Sicherheit, wie es schon Carl schrieb.

Eckhard
Benutzeravatar
Afshin72
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 401
Registriert: 18.04.2005, 23:00
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewinde Tachewelle

#7

Beitrag von Afshin72 »

9086D39D-6278-4005-BE91-1F5B86516D0C.jpeg
Es ist ein 3/4 UNS Gewinde mit 27 Gänge pro Zoll
Ich messe ca. 19mm Durchmesser und nicht 12mm, ich verstehe nicht, was die andere Kollegen hier messen!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Drolli
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 578
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Gewinde Tachewelle

#8

Beitrag von Drolli »

Moin, dann mess mal das Gewinde am Tacho............
Gruss Carl
Benutzeravatar
Afshin72
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 401
Registriert: 18.04.2005, 23:00
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewinde Tachewelle

#9

Beitrag von Afshin72 »

Wenn ich die Frage richtig verstehe, war die Rede von der Getriebeseite und nicht Tachoseite!
Auf der Tachoseite ist es kleiner

Viele Grüße
Afshin
Drolli
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 578
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Gewinde Tachewelle

#10

Beitrag von Drolli »

Moin,m das war die Frage...........


Ist das was metrisches (M12x1?) oder 5/8 x 18 oder was
Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3747
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR6 PI in Einzelteilen
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Gewinde Tachewelle

#11

Beitrag von Eckhard »

Ja wenn man die Frage nicht präzise stellt kommt heraus wie es hier gerade passiert.

Eckhard
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3118
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewinde Tachewelle

#12

Beitrag von Triumphator »

Am Tacho: M12x1
Am Getriebe: 3/4" UNS, wie Afshin schreibt.

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2622
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 214 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewinde Tachewelle

#13

Beitrag von Kamphausen »

Eckhard hat geschrieben: 02.12.2020, 20:00 Ja wenn man die Frage nicht präzise stellt kommt heraus wie es hier gerade passiert.

Eckhard
Ich hatte sowohl nach dem einen, als auch dem anderen Gewinde gefragt...Also erste lesen, dann meckern...

Ich such nen Signalwandler, der mir ein Pulssignal liefert...
Der mechanische Tacho soll dabei aber weiter laufen....

Wird dann wohl sowas werden
https://www.vhclassics.de/contents/de/p1053.html

Oder sowas:
https://www.vhclassics.de/contents/de/p1048.html

Aber dann hätt ich die Gewindemaße ja nicht gebraucht.... :)

Peter
Gruß Peter

Mir reichts, ich geh schaukeln!
Garageninhalt.....
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2622
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 214 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewinde Tachewelle

#14

Beitrag von Kamphausen »

Nachtrag: https://www.rallycontrol.at/en/zubehoer ... ngth-10_cm
tachowellengewinde.jpg
PS: Dank an Afshin für Deinen Aufwand... :top:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Peter

Mir reichts, ich geh schaukeln!
Garageninhalt.....
Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3747
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR6 PI in Einzelteilen
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Gewinde Tachewelle

#15

Beitrag von Eckhard »

Es gibt eine ganz einfache Möglichkeit die Gewinde zu bestimmen welche am/im TR vorzufinden sind.
Einen Messschieber der billigsten Art und eine Steigungslehre für kleines Geld sowie diverse Tabellen im Netz helfen weiter.
DSC_0296.JPG
Die gezeigte Steigungslehre ist kombiniert und für metrische und zöllige Gewinde verwendbar.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“