Armaturenbrett für Michelotti Typen TR4-TR4A-TR5-TR250

Sitze, Teppich, Armaturenbrett, Verkleidungen...
Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5588
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal
Kontaktdaten:

Armaturenbrett für Michelotti Typen TR4-TR4A-TR5-TR250

#1

Beitrag von tr_tom » 30.06.2020, 11:54

Hallo,

nach Bill Piggotts "Collector's Originality Guide" wurde in der Entwicklung der TRs auch das Armaturenbrett immer wieder mal angepasst.

Die ersten TR4 hatten das weiss lackierte Blech, die späteren TR4A und TR5/250 Modelle dann auch die hölzernen Armaturenbretter aus Walnußholz.

.
Triumph TR 4 - Verkaufsprospekt 1962.png
.

Mich interessieren insbesondere Fahrzeuge mit weisser Aussenfarbe und deren Kombination von Armaturenbrett und Innenausstattung.

Welche Varianten gibt es und wie wirken diese Farbkombinationen?

Wer wäre bereit, sich einer Auswahl zu stellen?

Ich mache den Anfang mit meiner Lösung: Aussenfarbe weiss - Innenausstattung schwarz - hözernes Armaturenbrett weiss lackiert und schwarzes Mittelteil

Gruss
Thomas

.
tr_tom_32182830507_1c8817715c_o.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5588
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal
Kontaktdaten:

Re: Armaturenbrett für Michelotti Typen TR4-TR4A-TR5-TR250

#2

Beitrag von tr_tom » 01.07.2020, 05:53

Hallo,

ergänzen bzw. konkretisieren wir mal die Fragestellung etwas:

Wer hat z.B. die Bretter MDF-Bretter von Limora oder das Wurzelholzbrett von Bastuck eingebaut bzw. wer hat noch ein Originales im Einsatz?

Gruss
Thomas
dunkelbraun walnuss wurzelholz optik limora.jpg
Limora Wurzelholz Optik
Limora Ulmenholz Optik.jpg
Limora Ulmenholz Optik
FA_i55TR4.png
Bastuck Wurzelholz
TR4A LHD with standard wooden dashboard _IMG_5477.jpg
Original Dashboard - Foto aus dem Buch von Bill Piggott
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
» Carpe diem - nutze den Tag... «

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2622
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Armaturenbrett für Michelotti Typen TR4-TR4A-TR5-TR250

#3

Beitrag von S-TYP34 » 01.07.2020, 09:14

Der TR4 (alle) haben original ein weises Blecharmaturenbrett,
die frühen ab(1961) haben das Mittelteil für die kleinen Instrumente in Alu
später normales Blech mit schwarzem Kunststoff bezogen.

Ab TR4A wurde das Blecharmaturenbrett im Bereich
der mittleren Bedienknöpfe etwas geändert
und es wurden funierte Holzbretter (orig.engl. Walnuss-Funier)
über das Blech geschraubt.
Das gleiche Funier engl.Walnuss wurde bis zum TR 6 beibehalten.

Alle anderen Kreationen sind Wunscherfüllungen
der einzelnen TR-Restauratoren/TR-Eigentümer.

Es ist immer die Maßerung engl.Walnuss wie auf dem Bild von Bill Piggott dargestellt,
übrigens so auch bei HERALD/Spitfire/Vitesse u.GT6 haben orig.engl.Walnuss.

Die von den Verdächtigen angebotenen Holzteile mit nicht originalem Funier
sind teilweise fürchterliche fernost Nachbauten die auch nicht maßhaltig sind,
die Befestigungspunkte (Bohrungen zum Festschrauben)stimmen mit den
orig.Punken im orig.Blechunterbau nicht überein!!
Die Scharniere des Handschuhfachdeckels an den Nachbauten sind fürchterlich.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.

Benutzeravatar
TRDAS1966
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 211
Registriert: 16.10.2010, 23:00
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Armaturenbrett für Michelotti Typen TR4-TR4A-TR5-TR250

#4

Beitrag von TRDAS1966 » 01.07.2020, 11:26

Hallo,
ich habe gelesen, es wird nach dem originalen Armaturenbrett für die TR4 gesucht, weiß lackiertes Blech,
Innenteil schwarz.
Aber auch nach Holzbrettern.
Mein TR4A, Bj. 1966, wurde nach Kaliformieren verkauft, bis 1989 von einer Frau gefahren (viele Belege),
kam nach Deutschland, wurde von mir gekauft und weitgehend restauriert.
Das originale Holzbrett wurde von mir abgeschliffen, gebeizt und mit 2K Klarlack von Zweihorn 3x lackiert,2 x Feinschliff und sieht heute noch sehr gut aus. Keine Risse, Abplatzer oder ähnlich.
Holz? Dachte immer an Eiche, Walnuß scheint aber auch möglich
Gruß
Norbert R. aus D.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
UweK
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 100
Registriert: 15.06.2005, 23:00
Wohnort: Dortmund
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Armaturenbrett für Michelotti Typen TR4-TR4A-TR5-TR250

#5

Beitrag von UweK » 01.07.2020, 14:17

könnte die (nicht serienmäßige) Variante des in Wagenfarbe lackierten Armaturenbretts beisteuern, wenn es mir gelänge, hier Fotos anzuhängen...

Grüße
Uwe

[img]C:\Users\uwe.kuehnel\Desktop\UK\20200618_125216[/img]

Benutzeravatar
UweK
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 100
Registriert: 15.06.2005, 23:00
Wohnort: Dortmund
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Armaturenbrett für Michelotti Typen TR4-TR4A-TR5-TR250

#6

Beitrag von UweK » 01.07.2020, 14:23

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
dondem
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 86
Registriert: 26.02.2007, 00:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 31 Mal

Re: Armaturenbrett für Michelotti Typen TR4-TR4A-TR5-TR250

#7

Beitrag von dondem » 01.07.2020, 14:28

So sieht`s bei uns aus. Sollte dem Original ziemlich nahe kommen. Wobei ich irgendwo einmal gelesen habe das die letzten TR4 mit Holzbrett bestückt waren.
Armaturenbrett TR42.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5588
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal
Kontaktdaten:

Re: Armaturenbrett für Michelotti Typen TR4-TR4A-TR5-TR250

#8

Beitrag von tr_tom » 01.07.2020, 14:51

Super, danke für die schönen Fotos.

Gibt es auch Jemand, der solche o.g. Nachbauten integriert hat.

Gruss
Thomas
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5588
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal
Kontaktdaten:

Re: Armaturenbrett für Michelotti Typen TR4-TR4A-TR5-TR250

#9

Beitrag von tr_tom » 01.07.2020, 14:58

TRDAS1966 hat geschrieben:
01.07.2020, 11:26
Hallo,
ich habe gelesen, es wird nach dem originalen Armaturenbrett für die TR4 gesucht, weiß lackiertes Blech,
Innenteil schwarz.
Aber auch nach Holzbrettern.
Mein TR4A, Bj. 1966, wurde nach Kaliformieren verkauft, bis 1989 von einer Frau gefahren (viele Belege),
kam nach Deutschland, wurde von mir gekauft und weitgehend restauriert.
Das originale Holzbrett wurde von mir abgeschliffen, gebeizt und mit 2K Klarlack von Zweihorn 3x lackiert,2 x Feinschliff und sieht heute noch sehr gut aus. Keine Risse, Abplatzer oder ähnlich.
Holz? Dachte immer an Eiche, Walnuß scheint aber auch möglich
Gruß
Norbert R. aus D.
Hallo Norbert,

dein Brett ist nicht furniert sondern nur gebeizt, richtig?

Gruss
Thomas
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5588
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal
Kontaktdaten:

Re: Armaturenbrett für Michelotti Typen TR4-TR4A-TR5-TR250

#10

Beitrag von tr_tom » 01.07.2020, 14:59

Hallo Uwe,

du hast ein schwarz lackiertes Blecharmaturenbrett, richtig?

Gruss
Thomas
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
hwm-triumph
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 108
Registriert: 19.11.2004, 00:00
Wohnort: Schwalbach am Taunus
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Armaturenbrett für Michelotti Typen TR4-TR4A-TR5-TR250

#11

Beitrag von hwm-triumph » 01.07.2020, 15:33

S-TYP34 hat geschrieben:
01.07.2020, 09:14
Der TR4 (alle) haben original ein weises Blecharmaturenbrett,
die frühen ab(1961) haben das Mittelteil für die kleinen Instrumente in Alu
später normales Blech mit schwarzem Kunststoff bezogen.

Ab TR4A wurde das Blecharmaturenbrett im Bereich
der mittleren Bedienknöpfe etwas geändert
und es wurden funierte Holzbretter (orig.engl. Walnuss-Funier)
über das Blech geschraubt.
Das gleiche Funier engl.Walnuss wurde bis zum TR 6 beibehalten.

Alle anderen Kreationen sind Wunscherfüllungen
der einzelnen TR-Restauratoren/TR-Eigentümer.

Es ist immer die Maßerung engl.Walnuss wie auf dem Bild von Bill Piggott dargestellt,
übrigens so auch bei HERALD/Spitfire/Vitesse u.GT6 haben orig.engl.Walnuss.

Die von den Verdächtigen angebotenen Holzteile mit nicht originalem Funier
sind teilweise fürchterliche fernost Nachbauten die auch nicht maßhaltig sind,
die Befestigungspunkte (Bohrungen zum Festschrauben)stimmen mit den
orig.Punken im orig.Blechunterbau nicht überein!!
Die Scharniere des Handschuhfachdeckels an den Nachbauten sind fürchterlich.

Heißt das, dass ich einem 63er TR 4 das Walnussholzteil abschrauben könnte um darunter das Blecharmaturenbrett zu erhalten ?

Das würde mir gefallen.

Beste Grüße

Hans-Werner

Benutzeravatar
TRDAS1966
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 211
Registriert: 16.10.2010, 23:00
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Armaturenbrett für Michelotti Typen TR4-TR4A-TR5-TR250

#12

Beitrag von TRDAS1966 » 01.07.2020, 16:09

Hallo Thomas,
das Brett ist Leimholz, mehrere Schichten.
Gruß
Norbert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2622
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Armaturenbrett für Michelotti Typen TR4-TR4A-TR5-TR250

#13

Beitrag von S-TYP34 » 01.07.2020, 18:07

@Hans Werner

Ja da wurde an Deinem 4er ein Holzteil drüber geschraubt.
Darunter muss ein weises Blecharmaturenbrett zu Vorschein kommen.

Wenn Du zurückrüsten willst hast Du das Problem:
A) einen Blechhanschuhfachdeckel zu finden
B) das größere Problem sind die Scharniere für den Blechdeckel
C) Das schwarze Blechteil für die mittleren kleinen Instrumente.

Diese drei Teile sind richtig teuer und in England auch nicht auffindbar,
habe meine vorhandenen 2 Sätze vor einigen Jahren nach England verkauft.

Harald
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2622
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Armaturenbrett für Michelotti Typen TR4-TR4A-TR5-TR250

#14

Beitrag von S-TYP34 » 01.07.2020, 18:19

Die Leimholzschichten waren nie sichtbar,
sie sind mit einem dunklen braunton überlackiert.
Solche Arbeiten,wenn sie gut gemacht werden sollen,
kosten bei der Restauration etwas mehr Geld,
aber das will nicht ausgegeben werden
und so kommen so viele verschiedene A-Bretter zu stande
aber schwazes Blech wurde niemals angeboten.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.

Benutzeravatar
UweK
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 100
Registriert: 15.06.2005, 23:00
Wohnort: Dortmund
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Armaturenbrett für Michelotti Typen TR4-TR4A-TR5-TR250

#15

Beitrag von UweK » 01.07.2020, 22:29

Hallo Hans-Werner,

Das schwarze Blechteil für die Zusatzinstrumente kannst Du von mir haben, bei Bedarf auch die Instrumente. Habe sie nach der Restauration übrig. Schick mir bei Interesse einfach eine PN mit Deinen Kontaktdaten.

Grüße
Uwe

Antworten

Zurück zu „Interieur/ Verdeck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast