Starter Relais - Alternative

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Antworten
JürgenG
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 37
Registriert: 07.07.2019, 12:52
Wohnort: Remscheid
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Starter Relais - Alternative

#1

Beitrag von JürgenG » 08.01.2020, 19:52

Hallo zusammen,

ich hatte mir mal präventiv bei Rimmer ein Ersatz-Startrelais bestellt. Das, was ich bekam, entsprach aber nicht dem Original. Laut Aussage von Rimmer ist das aber einzusetzen.
Ich habe mir dann mal die Schaltpläne und Abbildungen zu dem vorhandenen und erhaltenen Relais angeschaut und eine Gegenüberstellung gemacht.
Vielleicht kann da ja mal ein "Elektrik-Experte" drüber schauen, ob ich das so richtig interpretiere.
Zündrelays_Ersatz.pdf
LG Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
JochemsTR
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 947
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Starter Relais - Alternative

#2

Beitrag von JochemsTR » 08.01.2020, 21:35

Jürgen,
Du hast den Beitrag versehentlich im Triki angelegt.
Habe es verschoben.
Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
JochemsTR
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 947
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Starter Relais - Alternative

#3

Beitrag von JochemsTR » 08.01.2020, 21:55

ich hatte mir mal präventiv bei Rimmer ein Ersatz-Startrelais bestellt. Das, was ich bekam, entsprach aber nicht dem Original. Laut Aussage von Rimmer ist das aber einzusetzen.
Ich habe mir dann mal die Schaltpläne und Abbildungen zu dem vorhandenen und erhaltenen Relais angeschaut und eine Gegenüberstellung gemacht.
Vielleicht kann da ja mal ein "Elektrik-Experte" drüber schauen, ob ich das so richtig interpretiere.
und wieso setzt du kein normales KfZ Relais ein? Oder geht es dir um den Original Optik?
Deine Interpretation ist übrigens richtig. Aber alte C1 entspricht neue C2. Alte C2/C4 entspricht neue C1/C1. Für die Funktion ist das egal.
Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
JochemsTR
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 947
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Starter Relais - Alternative

#4

Beitrag von JochemsTR » 09.01.2020, 07:04

zur Info...
Relais.JPG
Jochem
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

JürgenG
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 37
Registriert: 07.07.2019, 12:52
Wohnort: Remscheid
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Starter Relais - Alternative

#5

Beitrag von JürgenG » 09.01.2020, 14:36

Hallo Jochem,
Danke für's Verschieben und Deine Infos! Als ich bestellt hatte, habe ich mir darüber noch gar keine Gedanken gemacht, da mir das Relais nicht nach einem Standardrelais aussah. Jetzt habe ich eins im Ersatz, habe aber ohnehin vor, über kurz oder lang den Elektrik-Umbau vorzunehmen, wie ihn Peter Kamphausen beschrieben hat. Das ifm-Zubehör habe ich schon.
LG
Jürgen

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste