Suche Leichtbau Wapu Tr6

Kühler, Wasserpumpe, Kühlflüssigkeit, Schläuche, Thermostat, Heizung...
Benutzeravatar
Herbie80
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 591
Registriert: 29.07.2008, 23:00
Wohnort: Lüneburg

Suche Leichtbau Wapu Tr6

#1

Beitrag von Herbie80 » 18.09.2019, 16:11

Hallo,
bin auf der Suche nach einer Gewichtsreduzierter Wapu für meinen 6er.
Hat jemand eine Tip, wo ich so etwas bekommen kann?

Danke vorab und beste Grüße
Carsten
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt.

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2667
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche Leichtbau Wapu Tr6

#2

Beitrag von Triumphator » 18.09.2019, 17:37

da:
1CFDBCB2-ED54-47AD-BFCF-414D0E8C9F33.jpeg
..und das ist interessant zu lesen
http://www.wbclassics.com/content/water ... -tr250-tr6

Grüße

Wolfgang
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
Herbie80
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 591
Registriert: 29.07.2008, 23:00
Wohnort: Lüneburg

Re: Suche Leichtbau Wapu Tr6

#3

Beitrag von Herbie80 » 18.09.2019, 19:56

Danke für die Info. Ohje, der Text ist ja recht negativ geschrieben. Habe sogar von B. das Aluminium Wasserpumpen Gehäuse.....
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt.

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2411
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Suche Leichtbau Wapu Tr6

#4

Beitrag von runup » 18.09.2019, 21:03

... das WAPU gehäuse habe ich auch von B.... seit ca 4 jahren, aber bist dato... kein problem damit.
mfg

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 870
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche Leichtbau Wapu Tr6

#5

Beitrag von dakwo74 » 19.09.2019, 05:54

bin auf der Suche nach einer Gewichtsreduzierter Wapu für meinen 6er.
Wapu korrekt? Oder Wapu Gehäuse ?

Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
Herbie80
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 591
Registriert: 29.07.2008, 23:00
Wohnort: Lüneburg

Re: Suche Leichtbau Wapu Tr6

#6

Beitrag von Herbie80 » 19.09.2019, 08:09

Wapu Suche ist korrekt.
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt.

AndreasP
Profi
Profi
Beiträge: 1102
Registriert: 09.11.2011, 00:00
Wohnort: Nienburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Suche Leichtbau Wapu Tr6

#7

Beitrag von AndreasP » 19.09.2019, 10:55

Herbie80 hat geschrieben:
18.09.2019, 16:11
Hallo,
bin auf der Suche nach einer Gewichtsreduzierter Wapu für meinen 6er.
Hallo Carsten,

geht es nur um die Gewichtsreduzierung, oder hat eine leichte Wasserpumpe sonst noch andere Vorteile?

VG Andreas

Benutzeravatar
Herbie80
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 591
Registriert: 29.07.2008, 23:00
Wohnort: Lüneburg

Re: Suche Leichtbau Wapu Tr6

#8

Beitrag von Herbie80 » 19.09.2019, 11:56

Eigtl nur wegen der Gewichtsreduzierung. Aber mir scheint die Variante aus Alu einfach zu teuer. Da ich derzeit eine leichte Leckage an der Dichtung habe, muss ich diese eh demontieren. Daher wäre es ein Arbeitsgang gewesen....
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt.

Benutzeravatar
crislor
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2367
Registriert: 19.09.2004, 23:00
Wohnort: Rastatt (Ottersdorf)
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Suche Leichtbau Wapu Tr6

#9

Beitrag von crislor » 20.09.2019, 09:52

Habe das Bastuck Gehäuse seit ein paar Jahren im 4er verbaut - Lunker und schlechte Gewinde incl. Bisher aber überraschenderweise keine Leckage....

Vielleicht solltest Du hier mal schauen : https://www.isa-racing.com/fahrzeugtech ... serpumpen/
Gruss CRISLOR Koenig der Fahrfreude

Benutzeravatar
seidelswalter
Profi
Profi
Beiträge: 1015
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche Leichtbau Wapu Tr6

#10

Beitrag von seidelswalter » 20.09.2019, 14:51

evtl auch mal hier anfragen, haben guten Ruf

https://rem-ex.com/
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop, Sitzheizung, 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe samt Vorpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - am 4. Januar 2020 ist mein 47ster Geburtstag

:wave:

Benutzeravatar
spiti_stgt
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 16
Registriert: 13.12.2015, 21:09
Wohnort: Stuttgart
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Suche Leichtbau Wapu Tr6

#11

Beitrag von spiti_stgt » 20.09.2019, 21:29

ich fahr seit 2007 in meinem 1500er Spiti Alugehäuse(Bastuck) und Aluwapu(Canley) , die Wapu war nach einigen km undicht und wurde mit Lager/Dichtungen (gekauft bei Rem-ex) neu gelagert/abgedichtet . Jetzt hat beides ca 70 000 km drauf - alles ist immer noch dicht und funktioniert prima !
Gruß Markus

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 870
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche Leichtbau Wapu Tr6

#12

Beitrag von dakwo74 » 21.09.2019, 06:47

...solche firmen kaufen auch nur bei den bekannten englischen Händler....wie den sonst? Die haben keine geheime Quelle....
Ich habe mittlerweile den dritte WaPu eingebaut. Bastuck war Schrott. Die WaPu war immer am kleines Loch unten undicht....
Der Dritte von Moss funktioniert und ein vierte von TR Shop London liegt im Schrank....bekannte Hersteller wie Saleri stellt sie nicht mehr her.
Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2215
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Suche Leichtbau Wapu Tr6

#13

Beitrag von Kamphausen » 21.09.2019, 20:59

Die Idee mit der elektrischen Wasserpumpe gefällt mir irgendwie...
Ist die Frage der Auslegung:


Was für einen Durchfluß braucht es?

elektrische Wasserpumpen sind ja ein bekannte Mittel ,um die Rad-Leistung zu erhöhen...

Revington verwendet wohl ne 80L/Min. Pumpe:

https://www.revingtontr.com/product/rtr ... tric-water

Hier wird beschrieben, wie es funktioniert:



Stopfen in das Wasserpumpengehäuse zwischen zu und ablauf der originalen Pumpe,
das Thermostat fliegt raus und
bei kaltem Motor, läuft die elektrische Wasserpumpe im 1:3 intervall, ab höherer Rücklauftemp (aus dem Kopf) steigt die Pumpleistung linear auf 100%

Peter

PS:
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist!
TR6 PI (CP) ´72, Spitfire MK4 1500 EZ 4´78, GT6+ ´70

Benutzeravatar
Herbie80
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 591
Registriert: 29.07.2008, 23:00
Wohnort: Lüneburg

Re: Suche Leichtbau Wapu Tr6

#14

Beitrag von Herbie80 » 09.10.2019, 07:39

Moin Moin,
so kurzer Zwischenstand einmal. Habe das alu- Wapu-Gehäuse und die alte Wapu wieder verwendet. Scheint alles dicht zu sein. Jedoch was mich wurmt, wozu ist
in der Wapu diese kleine Bohrung im Gehäuse bzw. wo das "Schaufelrad" eingelagert ist?!
Dadurch tropft es dort natürlich ab und an raus......
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt.

Benutzeravatar
MKIII
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 61
Registriert: 02.09.2008, 23:00
Wohnort: Moerfelden
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche Leichtbau Wapu Tr6

#15

Beitrag von MKIII » 09.10.2019, 07:56

Die Gleitringdichtung ist nicht immer ganz dicht, geringe Mengen an Wasser können austreten und fliesen durch dieses kleine Loch ab. Würde es nicht abfliesen können, würde es ins Lager laufen und dieses zerstören. Deshalb die Pumpe immer so einbauen das das Loch unten ist!
Gruß Norbert 69MK3

Antworten

Zurück zu „Kühlung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste