Brooklands / Aeroscreens für original Bohrungen TR2/TR3

Lackierung, Schweissen, Hohlraumversiegelung, Scheiben...
Antworten
tobbi KLEIN
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 51
Registriert: 24.09.2018, 10:18
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Brooklands / Aeroscreens für original Bohrungen TR2/TR3

#1

Beitrag von tobbi KLEIN » 12.05.2019, 12:46

Hallo zusammen,
Ich habe nach einer Lösung gesucht, Brooklands an den original Bohrungen an meinem TR2 zu befestigen, und bin dabei auf diese speziell angegertigten Halter gestoßen:
http://www.racetorations.co.uk/triumph- ... g-kit-p905
(auch einzeln erhältlich)

Gestern verbaut, und restlos begeistert!!

Bild
TR2 - BJ1955 - applegreen

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2171
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Brooklands / Aeroscreens für original Bohrungen TR2/TR3

#2

Beitrag von runup » 12.05.2019, 13:37

:top: sehr schön, nur noch die scheibenwischer wieder passend anbauen.
mfg
:popcorn

tobbi KLEIN
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 51
Registriert: 24.09.2018, 10:18
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Brooklands / Aeroscreens für original Bohrungen TR2/TR3

#3

Beitrag von tobbi KLEIN » 12.05.2019, 13:49

runup hat geschrieben:
12.05.2019, 13:37
:top: sehr schön, nur noch die scheibenwischer wieder passend anbauen.
mfg
:popcorn
???
TR2 - BJ1955 - applegreen

Tackleberry
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 9
Registriert: 15.10.2018, 16:20

Re: Brooklands / Aeroscreens für original Bohrungen TR2/TR3

#4

Beitrag von Tackleberry » 12.05.2019, 16:26

oha.

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2473
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brooklands / Aeroscreens für original Bohrungen TR2/TR3

#5

Beitrag von Triumphator » 12.05.2019, 18:51

...und was machst du, wenn es regnet?
Da wird ja dann das schöne Auto innen ganz nass....

Grüsse
Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
Mark
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 98
Registriert: 20.04.2009, 23:00
Wohnort: 21039 Börnsen
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Brooklands / Aeroscreens für original Bohrungen TR2/TR3

#6

Beitrag von Mark » 13.05.2019, 06:52

Hallo tobbi, :wave:
Danke für den Beitrag :top:
Gruß aus Hamburg
Mark

Benutzeravatar
Willi49
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2403
Registriert: 23.04.2006, 23:00
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brooklands / Aeroscreens für original Bohrungen TR2/TR3

#7

Beitrag von Willi49 » 13.05.2019, 07:46

Eine Fahrt mit den Brooklands muß "man" erfahren, sehr intensives Erlebniss.
Man hat oder hat nicht.
Bei meinem Frosch brachte das 10Kmh mehr speed beim 3er hab`ich es nicht getestet.
Allerdings kann man die B.-Scheiben auch ohne Duschhalter oder Alu-Teile auf die org. Löcher anpassen.
tobbi :top: Hinweis.
Willi
......so`n Pferd is auch nur`n Mensch. (Tamme Hanken)+
Unsichtbar wird Dummheit, wenn sie genügend große Ausmaße angenommen hat.(B.Brecht) :yes:

Benutzeravatar
Freiburger
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 55
Registriert: 20.10.2010, 23:00
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Brooklands / Aeroscreens für original Bohrungen TR2/TR3

#8

Beitrag von Freiburger » 13.05.2019, 11:10

Anzumerken wäre noch, daß die originalen Aeroscreens aus dem Stanpart-Zubehör deutlich höher waren, als die heute lieferbaren Versionen. In der TR Action gab es da einen Artikel.

Benutzeravatar
Willi49
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2403
Registriert: 23.04.2006, 23:00
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brooklands / Aeroscreens für original Bohrungen TR2/TR3

#9

Beitrag von Willi49 » 13.05.2019, 15:06

Jau, irgendwo im freun.de Forum gibt-gab es sogar Bilder von den Oginoolen. :idea:
Willi
......so`n Pferd is auch nur`n Mensch. (Tamme Hanken)+
Unsichtbar wird Dummheit, wenn sie genügend große Ausmaße angenommen hat.(B.Brecht) :yes:

tobbi KLEIN
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 51
Registriert: 24.09.2018, 10:18
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Brooklands / Aeroscreens für original Bohrungen TR2/TR3

#10

Beitrag von tobbi KLEIN » 13.05.2019, 15:41

Willi49 hat geschrieben:
13.05.2019, 15:06
Jau, irgendwo im freun.de Forum gibt-gab es sogar Bilder von den Oginoolen. :idea:
Willi
Die Dinger, die man ganz, ganz selten mal für einen 4-stelligen Betrag bei ebay findet?
z.B: https://www.ebay.com/itm/Aero-Screen-fo ... 7675.l2557
TR2 - BJ1955 - applegreen

Benutzeravatar
POW40
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 943
Registriert: 30.08.2009, 23:00
Wohnort: 1957 TR 3
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Brooklands / Aeroscreens für original Bohrungen TR2/TR3

#11

Beitrag von POW40 » 13.05.2019, 19:42

Willi49 hat geschrieben:
13.05.2019, 07:46
Eine Fahrt mit den Brooklands muß "man" erfahren, sehr intensives Erlebniss.
Man hat oder hat nicht.
Bei meinem Frosch brachte das 10Kmh mehr speed beim 3er hab`ich es nicht getestet...
Meine Karre habe ich noch nie ausgefahren, bevor die Leistung des Motors ausging, ging mein Mut bei 150km/h zu Ende 8-O

Die Dinger waren auf meiner Karre einmal drauf....und dann nie wieder. Hatte sogar vom Vorbesitzer aus GFK "Sockel" mitbekommen, so dass die Screens unten dicht waren. Würde es hochladen, wenn das nicht so ein Akt in der Forumssoftware wäre ...

Auf der Landstrasse - flott gefahren im Sommer und in Regionen, wo es noch Insekten gibt - wäre mein dringlicher Rat eine Skibrille oder alte Rennbrille. Auch eine Mütze hilft den Schmerz einschlagender Insekten auf der Stirn zu lindern :boese:

Gruss
Oliver

Benutzeravatar
Freiburger
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 55
Registriert: 20.10.2010, 23:00
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Brooklands / Aeroscreens für original Bohrungen TR2/TR3

#12

Beitrag von Freiburger » 14.05.2019, 06:56

Ja, das passiert halt, wenn die Scheiben kleiner als die Originale, die Sitze neu und höher gepolstert sind und man selbst über 1,70 ist... :)
Aber im Ernst: Ich hatte die Scheiben auch an meinem alten 3A; eine Schutzbrille war - vor allem auf der Autobahn - damals essenziell. (Gut, daß ich aus meiner Panzerzeit die Schutzbrillen habe mitgehen lassen; für Brillenträger gab's damals kaum eine Alternative.)
Aber die täglichen Fahrten Freiburg-Heitersheim auf der A5 bei 150km/h (ohne OD) im Sommer 91 sind unvergesslich!
Merke: Mut ist oft nur ein Mangel an Phantasie... ;D

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2473
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brooklands / Aeroscreens für original Bohrungen TR2/TR3

#13

Beitrag von Triumphator » 14.05.2019, 07:04

...und die Karre läuft immer noch :top:
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
Freiburger
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 55
Registriert: 20.10.2010, 23:00
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Brooklands / Aeroscreens für original Bohrungen TR2/TR3

#14

Beitrag von Freiburger » 14.05.2019, 21:04

Triumphator hat geschrieben:
14.05.2019, 07:04
...und die Karre läuft immer noch :top:
Ja, und sie ist in den letzten 27 Jahren auch ziemlich rumgekommen in Europa. :yes:
Ich hatte vor einiger Zeit vorsichtig angefragt, ob ich das Schätzle zurückkaufen könnte. Der Käufer von 1992 meinte daraufhin, daß der TR schon so lange bei ihm sei und sie soviel zusammen erlebt hätten, daß er sich nicht von ihm trennen wird. Im ersten Augenblick war ich enttäuscht. Dann ging mir auf, daß ich unseren Alfa Spider (den wir damals vom Erlös des TR3A gekauft hatten) auch nie nimmer nicht hergeben würde, da wir 230.000 wunderschöne Kilometer mit ihm zurückgelegt haben - auch in ganz Europa. :drive:
Was kann man einem liebgewonnenen Auto Besseres wünschen? Die beiden sind wohl das, was die Amis "Lucky Cars" nennen.
Schön, daß ich mit meinem neuen 3A (der von der Ausstattung mit dem alten identisch ist) auch ein Auto gefunden habe, daß von 1959 bis 99 viel geliebt wurde.
Ich hoffe, daß ich den neuen wieder auf die Straße bringen und dann auch viele Kilometer und Jahre genießen kann...

Antworten

Zurück zu „Karosserie/ Rahmen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste