Inkontinente Simmeringe

Zylinderkopf, Nockenwelle, Ventile, Kipphebel, Motorblock, Pleuel, Kolben, Kurbelwelle, Auspuff, Krümmer...
Antworten
Benutzeravatar
Golfo1
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 167
Registriert: 30.08.2014, 23:00
Wohnort: 21335 Lüneburg
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Inkontinente Simmeringe

#1

Beitrag von Golfo1 » 12.04.2019, 21:03

Moin :giveup

Beim Suchen nach Fliessfett für die Lenkungsreparatur beim Volvo Duett P210 meiner Frau, bin
ich auf folgende Seiten gestoßen.

http://www.prelon.de/produkte/reparaturhuelsen
http://www.skf.com/de/products/seals/in ... index.html

Eine konventionelle Reparatur geht manchmal mangels Teile ja schnell ins Geld.
Diese Inkontinenz droht im Alter ja jedem TR!

Gruß Uwe

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 760
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Inkontinente Simmeringe

#2

Beitrag von dakwo74 » 13.04.2019, 06:58

....Speedi Sleeves...
würde mich interessieren wer sie bereits eingesetzt hat...
vor 2 Wochen undichte Simmerring am Motor (hinten) ersetzt. (nicht meins, andere TR Freund). Wenns dort immer noch tropft, bleibt wohl nichts anderes übrig.
Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/70 auf 7x15

Benutzeravatar
Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1969
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Inkontinente Simmeringe

#3

Beitrag von Kamphausen » 13.04.2019, 08:48

dakwo74 hat geschrieben:
13.04.2019, 06:58
....Speedi Sleeves...
würde mich interessieren wer sie bereits eingesetzt hat...
Anscheinend einige: search.php?st=0&sk=t&sd=d&sr=posts&keyw ... i&start=15


Peter

Benutzeravatar
Willi49
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2389
Registriert: 23.04.2006, 23:00
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: Inkontinente Simmeringe

#4

Beitrag von Willi49 » 13.04.2019, 09:11

dakwo74 hat geschrieben:
13.04.2019, 06:58
....Speedi Sleeves...
würde mich interessieren wer sie bereits eingesetzt hat...
vor 2 Wochen undichte Simmerring am Motor (hinten) ersetzt. (nicht meins, andere TR Freund). Wenns dort immer noch tropft, bleibt wohl nichts anderes übrig.
Jochem
Moin Jochem,
an der Welle zum Lüfterflügel beim TR3 habe ich die Teile eingebaut.
Die Welle war stark eingelaufen danach war Ruhe.Passende Sleeves habe ich bei den Amis gefunden, die haben auch die Zollmaße benutzt.
War kein Problem wenn die Welle genau vermessen ist.
https://www.usspeed.de/
viel Erfolg
Willi
......so`n Pferd is auch nur`n Mensch. (Tamme Hanken)+
Unsichtbar wird Dummheit, wenn sie genügend große Ausmaße angenommen hat.(B.Brecht) :yes:

Benutzeravatar
yxc
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 707
Registriert: 11.01.2015, 00:00
Wohnort: Bad Soden
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Inkontinente Simmeringe

#5

Beitrag von yxc » 13.04.2019, 09:30

..ist auch bei pumpen etc. ein mittel der Wahl, da es ja nur auf möglichst glatte Oberflächen zwecks Dichtung ankommt. Da braucht man nicht gleich wellen entsorgen oder untermassdichtungen zu beschaffen. SKF bietet die dinger meines wissens auch an..

VG
Jürgen

Benutzeravatar
DietmarA
Profi
Profi
Beiträge: 1129
Registriert: 02.06.2004, 23:00
Wohnort: Nauheim TR6, Bj.74
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Inkontinente Simmeringe

#6

Beitrag von DietmarA » 13.04.2019, 12:26

Gibt es auch hier.
http://www.mercateo.com/

Benutzeravatar
cerbe
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 499
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Re: Inkontinente Simmeringe

#7

Beitrag von cerbe » 13.04.2019, 14:25

Hab ich auch beim Tr6 hinten benutzt.
Hatte keine Lust auf Ausbau

Gruß Christian

Antworten

Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste