H-Kennzeichen jetzt auch als Saisonkennzeichen

... das Wetter z.B. :-)
Benutzeravatar
Garfield
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4914
Registriert: 07.05.2004, 23:00
Wohnort: Holzwickede, Wasserfohr 5a, 0172-2312602
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal
Kontaktdaten:

H-Kennzeichen jetzt auch als Saisonkennzeichen

#1

Beitrag von Garfield »

Wie die Initiative Kulturgut Mobilität informiert, ist es jetzt auch möglich, das H-Kennzeichen mit dem Saisonkennzeixhen zu kombinieren:



15.02.2017


H-Kennzeichen auch als Saisonkennzeichen möglich

Sehr geehrte/-r Herr Peter Steckel,

soeben meldet der VDA (Verband der Automobilindustrie):

Oldtimerkennzeichen können nun auch als Saisonkennzeichen ausgeführt werden. Diese Regelung wurde am 10.02.2017 vom Deutschen Bundesrat in letzter Instanz verabschiedet.

In der 953. Sitzung des Bundesrats beschloss dieser die in Drucksache 770/16 vorgeschlagene Dritte Verordnung zur Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften. In der schwerpunktmäßig auf die internetbasierte Zulassungsform eingehenden Verordnung wird u. a. auf die Möglichkeit hingewiesen, dass Oldtimer mit H-Kennzeichen auch Anspruch auf ein Saisonkennzeichen haben. So heißt es auf Seite 3 der Verordnung:

§ 9 Absatz 3 [der bisherigen Verordnung, Anmerkung des Verfassers] wird wie folgt geändert:
a) Satz 4 wird wie folgt gefasst.
„Auch Oldtimerkennzeichen nach Absatz 1 […] können als Saisonkennzeichen zugeteilt werden.“

Zu den möglichen Veränderungen bei den Einnahmen der Kraftfahrzeugsteuer wird ausgeführt:

Infolge der Klarstellung in der FZV, dass Oldtimerkennzeichen als Saisonkennzeichen ausgeführt werden können, ist von einer großen Inanspruchnahme dieser Kombination auszugehen. Dies hat Mindereinnahmen bei der Kraftfahrzeugsteuer zur Folge.

Der Gesetzgeber geht also davon aus, dass die Möglichkeit des Saisonkennzeichens von Oldtimerfahrern stark genutzt wird.

In den Kommentierungen zu den Änderungen der FZV wird auf das Thema wie folgt eingegangen:

Zu Artikel 1 Nummer 5 (§ 9 Abs. 3 FZV)
Mit der Neufassung von Satz 4 soll klargestellt werden, dass die Kombination von Oldtimerkennzeichen und Saisonkennzeichen zulässig ist. Stimmen in der Literatur hatten anderes aus einer älteren Gesetzesbegründung hergeleitet. Für ein Verbot dieser Kombination ist aber kein sachlicher Grund ersichtlich.


Im Rahmen der Anhörung zu dieser Änderungsverordnung hatte sich der Verband der Automobilindustrie (VDA) weiterhin dafür eingesetzt, die Neuregelung für die Kurzzeitkennzeichen zu überdenken. Diese sieht u. a. vor, dass als Voraussetzung für die Erteilung eines Kurzzeitkennzeichens eine gültige HU nach § 29 StVZO nachgewiesen werden muss. Diesem Vorschlag wurde vom Gesetzgeber nicht entsprochen.


Herzliche Grüße

Ihr / Euer Mario De Rosa
Erster Vorsitzender


Viele Grüße, Peter
Der Westfale versteht nichts, guckt aber interessiert.
Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5750
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal
Kontaktdaten:

Re: H-Kennzeichen jetzt auch als Saisonkennzeichen

#2

Beitrag von tr_tom »

Ich glaube nicht, anders als hier angeführt, dass "eine große Inanspruchnahme" zu erwarten ist.

Was meint ihr dazu?

Wird Jemand von euch diese Möglichkeit nun nutzen wollen?

Ich selbst nicht ...
» Carpe diem - nutze den Tag... «
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2706
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 231 Mal
Kontaktdaten:

Re: H-Kennzeichen jetzt auch als Saisonkennzeichen

#3

Beitrag von Kamphausen »

eMoin

Naja....bei "Einzeltätern" lohnt sich das evtl. nciht...wer aber ne ganze Flotte an Oldtimern hat, beschränkt sich evtl. auf ein oder zwei durchgehend angemeldete Fahrzeuge und setzt den Rest auf Saisonkennzeichen...
Die Frage ist aber auch: Wie groß muß das Kennzeichen dann werden, um alles unterzubringen? Ginge bei mir z.B. garnicht mehr...Oder fällt das "H" auf dem Kennzeichen weg?

Peter
Gruß Peter

Mir reichts, ich geh schaukeln!
Garageninhalt.....
Benutzeravatar
khs
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 51
Registriert: 16.04.2007, 23:00
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: H-Kennzeichen jetzt auch als Saisonkennzeichen

#4

Beitrag von khs »

Wer braucht das? Ich melde sogar meine Alltags-Sommer-/Winterautos jährlich um, damit ich nicht mit dem Datum festgenagelt bin (Wetter!). Kostet kaum was...

Außerdem gibt doch das 07-Kennzeichen. Da kann ich das ganze Jahr fahren (nur nicht mit der Oma zum Supermarkt...), muss nicht zum TÜV und bezahle Steuer/Versicherung nur 1x. Also erhebliche Vorteile!

Manchmal werden Probleme gelöst, die es gar nicht gibt...

Klaus
Benutzeravatar
flying_brick
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 118
Registriert: 22.06.2016, 10:51
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: H-Kennzeichen jetzt auch als Saisonkennzeichen

#5

Beitrag von flying_brick »

Hallo

das mit dem 07 Nummernschild klingt ja super
nie mehr TÜV, warum haben das nicht die, welche Probleme mit dem TÜV haben? :-?

Wo bekomme ich das ?

Gruß Tim
Gruß Tim
Tr6 1973 :rally:
Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1580
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal
Kontaktdaten:

Re: H-Kennzeichen jetzt auch als Saisonkennzeichen

#6

Beitrag von JochemsTR »

das mit dem 07 Nummernschild klingt ja super
nie mehr TÜV, warum haben das nicht die, welche Probleme mit dem TÜV haben? :-?

Wo bekomme ich das ?
vor man gleich zum Landratsamt fährt, erst mal lesen:
https://www.bussgeldkatalog.net/fahrzeu ... ng/17-fzv/
https://www.oldtimer-markt.de/ratgeber/ ... ennzeichen

und viele andere Webseiten...

Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16
Uriah
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1170
Registriert: 04.01.2005, 00:00
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: H-Kennzeichen jetzt auch als Saisonkennzeichen

#7

Beitrag von Uriah »

Super, danke für die Info!
Werde das für zwei meiner drei Oldtimer nutzen.

VG Uwe
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2706
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 231 Mal
Kontaktdaten:

Re: H-Kennzeichen jetzt auch als Saisonkennzeichen

#8

Beitrag von Kamphausen »

khs hat geschrieben:Wer braucht das? Ich melde sogar meine Alltags-Sommer-/Winterautos jährlich um, damit ich nicht mit dem Datum festgenagelt bin (Wetter!). Kostet kaum was...

Außerdem gibt doch das 07-Kennzeichen. Da kann ich das ganze Jahr fahren (nur nicht mit der Oma zum Supermarkt...), muss nicht zum TÜV und bezahle Steuer/Versicherung nur 1x. Also erhebliche Vorteile!

Manchmal werden Probleme gelöst, die es gar nicht gibt...

Klaus
Dann mach die Übung mal in Essen....wenn du nen Termin bei Amt bekommst....dort hat man nämlich die Beamten abgezogen...die müssen Flüchtlinge registrieren...
( https://www.wr.de/staedte/essen/stadt-e ... 97650.html )

Und da ich meine Oldtimer als FAHRZEUGE betrachte, will ich kein Fahrtenbuch führen, um sie 1-2 mal im Jahr auf ner Oldtimer-Rally bewegen zu dürfen....Du darfst ja noch nicht mal zum Pinkeln am Straßenrand parken...

Peter
Gruß Peter

Mir reichts, ich geh schaukeln!
Garageninhalt.....
S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2825
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 277 Mal

Re: H-Kennzeichen jetzt auch als Saisonkennzeichen

#9

Beitrag von S-TYP34 »

Nochmehr verwirrender Behördenschwachsinn :kopfklatsch , da fehlen mir die Worte.
H-Kennzeichen ist doch sau günztig und ne Oldi-Versicherung kostet auch wenig!
:weg
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.
Benutzeravatar
TR7Heinz
ORGA-Team Vorarlberg
Beiträge: 2268
Registriert: 22.06.2008, 23:00
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal
Kontaktdaten:

Re: H-Kennzeichen jetzt auch als Saisonkennzeichen

#10

Beitrag von TR7Heinz »

Servus Peter,

danke für die Info. Ist für mich eine Überlegung wert. Denn den weiß gesalzten Straßen möchte ich meinen nicht aussetzen und warum soll man dann für Standzeiten unnütz zahlen.
Grüße
Heinz

"Ohne Gaudi is ois nix!" (Fredl Fesl)
"Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht hat." (Kurt Tucholsky)
Benutzeravatar
Niederrheiner
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2361
Registriert: 01.01.2012, 00:00
Wohnort: Kempen
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: H-Kennzeichen jetzt auch als Saisonkennzeichen

#11

Beitrag von Niederrheiner »

Männers, es kommen gerade zwei Dinge durcheinander.

07 Kennzeichen: Kein TÜV, keine Fahrt zum Stammtisch, Fahrten ausschließlich zu hochoffiziellen Oldtimer-VA. Unter der Woche mal eben bei schönem Wetter los brummen ist nicht. Interessant auch, dass viele Oldtimer VA eben die 07er nicht zulassen. Haftungsfragen ohne TÜV.

Frage Saisonkennzeichen: Wo ist der Unterschied zu "Ich melde mein Auto zum 31.10.17 ab und am 1.4.18 wieder an"?? Anzahl der Einträge in den Papieren? Oder übersehe ich was?

@Harald Wie immer hast Du recht. Aber der Engländer spart ja, wo er nur kann, ist ein Sparfuchs. Weißt du doch.
Beste Grüße, Helge

Mitglied des Vereins "Rettet dem Dativ" e.V.
Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5750
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal
Kontaktdaten:

Re: H-Kennzeichen jetzt auch als Saisonkennzeichen

#12

Beitrag von tr_tom »

Niederrheiner hat geschrieben:
...

Frage Saisonkennzeichen: Wo ist der Unterschied zu "Ich melde mein Auto zum 31.10.17 ab und am 1.4.18 wieder an"?? Anzahl der Einträge in den Papieren? Oder übersehe ich was?
Antwort Saisonkennzeichen:

Bei euch in der "Provinz" mag das funktionieren, bei uns in der "Großstadt" kannst du dir dann mind. 2 Tage Urlaub nehmen und jedes Frühjahr und jeden Herbst in die Schlangen beim Straßenverkehrsamt einreihen...

Zumindest ist es bei uns in Duisburg so und auch in Bochum, wo ich früher mal gewohnt habe.

PS: Die Gebühren habe ich noch vergessen.
» Carpe diem - nutze den Tag... «
Benutzeravatar
Andy
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 31
Registriert: 22.04.2016, 08:51
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: H-Kennzeichen jetzt auch als Saisonkennzeichen

#13

Beitrag von Andy »

Hallo Helge,
kleine Korrektur: Es stimmt zwar dass ein Teil der Briten Sparfüchse sind. Es sind allerdings nicht die Engländer, sondern die Schotten.
Im Sinne von jeder Schwabe ist ein Deutscher, aber nicht umgekehrt. :)

Cheers
Andrew
ein Engländer
Benutzeravatar
TR7Heinz
ORGA-Team Vorarlberg
Beiträge: 2268
Registriert: 22.06.2008, 23:00
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal
Kontaktdaten:

Re: H-Kennzeichen jetzt auch als Saisonkennzeichen

#14

Beitrag von TR7Heinz »

Ich sag mal so ...... leben und leben lassen. Der Horizont endet nicht da wo sich die Zehenspitzen befinden. Und nur weil man meint selbst das nicht zu brauchen heisst das ja nicht das es für jemand anders eine gute Lösung ist. Das alles kann .... muss aber nichts mit sparen zu tun haben, sicher auch nicht wegen einer vermeintlichen Oldtimerflotte.
Grüße
Heinz

"Ohne Gaudi is ois nix!" (Fredl Fesl)
"Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht hat." (Kurt Tucholsky)
Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3763
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR6 PI in Einzelteilen
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Re: H-Kennzeichen jetzt auch als Saisonkennzeichen

#15

Beitrag von Eckhard »

Im Falle dass es noch nicht bekannt ist. Man kann sein Fahtzeug online abmelden ohne auf die Zulassungsstelle zu gehen. Im KFZ -Schein und auf den Kennzeichen unter der Steuermarke befindet sich jeweils eine Zahlen/Buchstabenkombnation die beim Abmelden eingegeben werden muss. Der Nachteil besteht darin dass man einen Perso-Ausweis haben muss bei dem die online-Funkion freigeschaltet sein muss und man braucht das entsprechende Gerätchen in dem der Perso eingeschoben werden kann und sich dann z.B. mit der ZS verbindet. Das ist wenig bekannt. Aber könnte doch die Sache mit der Abmeldung sehr vereinfachen
Wenn ich lese was da einigen Städten abgeht würde ich mir das überlegen es so zu tun
Mein TR wird an und abgemeldet wie es mir passt. Die Kosten sind sehr überschaubar und geht sehr einfach und schnell bei uns. Die Süddeutschen sind halt manchmal schneller :-D wenn es um`s Sparen geht

Eckhard
Antworten

Zurück zu „Was sonst interessiert“