Felgen von ROTA eingetragen

Felgen, Reifen, Distanzscheiben...

Moderatoren: TR-Freunde-Team, TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
shamrock
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 80
Registriert: 30.05.2010, 23:00
Wohnort: Trochtelfingen
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Felgen von ROTA eingetragen

#1

Beitrag von shamrock »

Hallo Jungs,

seit heute sind meine ROTA-Felgen 7Jx16 mit 6mm Spurplatten und 205/60R16 92H eingetragen.

Habe ich bei 'RHD//SPEEDMASTER' machen lassen - ging OHNE Probleme.

Benötigt wurde:
- Reifenfreigabe vom Reifenhersteller.
- Festigkeitsgutachten der Spurplatten (habe ich von SCC).
RHD//SPEDDMASTER stellt dann ein Festigkeitsgutachten der Felgen zur Verfügung (für die Sonderabnahme).

Inklusive HU und Sonderabnahme war alles in ca. 40 Min. erledigt.

Grüße
Joachim
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3634
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: Felgen von ROTA eingetragen

#2

Beitrag von runup »

Das freut Mich für Dich :top:
1x Currywurst Pommes
Gruss aus FS :wave:
Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4297
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felgen von ROTA eingetragen

#3

Beitrag von darock »

super!

RHD speedmaster ist ja ein bekannter Name wenn es um sowas geht.

Bernhard
Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5862
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felgen von ROTA eingetragen

#4

Beitrag von tr_tom »

shamrock hat geschrieben:Hallo Jungs,

seit heute sind meine ROTA-Felgen 7Jx16 mit 6mm Spurplatten und 205/60R16 92H eingetragen.

...

Grüße
Joachim
Hallo Joachim,

hast du ein Bild wie es nun aussieht mit den 16-Zöllern?

Gruss
Thomas
» Carpe diem - nutze den Tag... «
Benutzeravatar
shamrock
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 80
Registriert: 30.05.2010, 23:00
Wohnort: Trochtelfingen
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felgen von ROTA eingetragen

#5

Beitrag von shamrock »

Hier ein Bild aus der Gallerie "Bilder von TR-Rädern" von BayernTR7.
ROTA-Felge

Die Bilder sind überwiegend, soweit mir bekannt, letztes Jahr in Viktorsberg in Österreich gemacht worden.

Grüße Joachim
Benutzeravatar
Niederrheiner
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2361
Registriert: 01.01.2012, 00:00
Wohnort: Kempen
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Felgen von ROTA eingetragen

#6

Beitrag von Niederrheiner »

shamrock hat geschrieben:Hallo Jungs,

seit heute sind meine ROTA-Felgen 7Jx16 mit 6mm Spurplatten und 205/60R16 92H eingetragen.

Habe ich bei 'RHD//SPEEDMASTER' machen lassen - ging OHNE Probleme.
Hallo Joachim, schicke Sache und Glückwunsch.

Was musstest Du denn an Münzen für den "special service" einwerfen? So 3,14 mal Daumen. Könnte mich nämlich auch interessieren mit meinen Panasports....
Beste Grüße, Helge

Mitglied des Vereins "Rettet dem Dativ" e.V.
Benutzeravatar
shamrock
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 80
Registriert: 30.05.2010, 23:00
Wohnort: Trochtelfingen
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felgen von ROTA eingetragen

#7

Beitrag von shamrock »

Einen gut gepackten Geldbeutel sollte man schon dabei haben:
  • 280,- für die Sonderabnahme durch den TÜV
    100,- für die Bereitstellung des Festigkeitgutachtens durch RHD//Speedmaster
    60,- für die Spurplatten (auch mit Festigkeitsgutachten)
Grüße
Joachim
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3634
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: Felgen von ROTA eingetragen

#8

Beitrag von runup »

Servus Helge
Die Summe schaffst doch Du, gaaanz locker. :yes:
Gruss aus dem Süden der Region :wave:
AndreasP
Profi
Profi
Beiträge: 1159
Registriert: 09.11.2011, 00:00
Wohnort: Nienburg
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Felgen von ROTA eingetragen

#9

Beitrag von AndreasP »

Hallo Joachim,

wie fährt sich der TR mit einer so modernen Bereifung?? Deutlich besser als vorher?

VG
Andreas
Benutzeravatar
shamrock
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 80
Registriert: 30.05.2010, 23:00
Wohnort: Trochtelfingen
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felgen von ROTA eingetragen

#10

Beitrag von shamrock »

Was die Sicherheit angeht, ist eine deutliche Verbesserung zu spüren:
mit den "alten" 205/70R15 konnte ich wunderbar driften (was sich toll anfühlt und neben den Eigenschaften auch sicherlich auf das nicht mehr vorhanden sein der Weichmacher zurückzuführen ist, denn die Reifen sind/waren 11 Jahre alt).
Dementsprechend ist auch das Bremsverhalten zu sehen (was ich bis jetzt zum Glück nicht notfallmäßig umsetzten musst).

Bezüglich des Komforts fühlen die sich etwas härter an, was sicherlich der niedrigeren Flankhöhe anzulasten ist.

Aber all das war nicht grundsätzlich Ausschlag gebend für mich zu wechseln (von den Stahl- auf die LM-Flegen).
Grund: fehlender Hump (hier nachzulesen: Felgenhump)

Der wichtige Punkt wird im ersten Absatz erwähnt: "... bei starker Kurvenfahrt in das Tiefbett abrutscht und dann plötzlich sehr viel Luft verliert ...".
Somit Abflug!
Ich bin wahrlich kein Raser, aber wer geht schon alle 50km an die Tanke und prüft den Luftdruck?

Und das war/ist mir Sicherheitstechnisch sehr wichtig.
Deshalb der Wechsel.

Grüße
Joachim
Benutzeravatar
Fuzzy
Profi
Profi
Beiträge: 1278
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felgen von ROTA eingetragen

#11

Beitrag von Fuzzy »

Hallo Joachim,
erstmal Respekt :klatsch:, dass du das Projekt bis zur Legalisierung durchgezogen hast.

Weißt du ob Rhd Speedmaster ein eigenes Gutachten erstellt hat oder ob das vom Hersteller verwendet wurde?

Nach deiner Beschreibung hört es sich so an, als ob jeder mit den Rotas zu denen gehen kann.
Ich mein, dass das keine supergeheime, sag's niemand weiter TÜV-Aktion war, oder??? :?

Kannst du mit deiner Eintragung und H-Abnahme alle zwei Jahre zu deinem Haus- und Hof-TÜV oder musst du immer zu Rhd Speedmaster, weil das H-Kennzeichen in Gefahr ist?

Ach ja, es gibt auch alte Alus mit Doppelhump. :D :) . Naja nicht in 16 Zoll. Man muss dann halt mit den hohen 15 Zoll Pellen leben.

Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
shamrock
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 80
Registriert: 30.05.2010, 23:00
Wohnort: Trochtelfingen
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felgen von ROTA eingetragen

#12

Beitrag von shamrock »

Hallo Jörg,

Ich habe zwei Jahre gebraucht, vom Montieren der Räder (seither fuhr ich natürlich auch damit) bis jetzt, zur Eintragung.
Was meinst Du, was für ein riesen Stein mir vom Herzen viel, als ich das uneingeschränkte Gutachten in der Hand hielt.
Innerhalb von 20 Min. war Sondergutachten und HU erledigt. Dann brauchte der TÜVler nochmals 20 Min. für den Papierkrieg - das wars.
Die HU ließ ich nur mitmachen, weil sie eh nötig war.
Einziger Kommentar des TÜVler war, dass das rechte Vorderradlager etwas Spiel hätte (stimmte auch, hab ich schon beseitigt).
Später stand dann im HU-Bericht lediglich "leichte Mängel: Ölfeucht".

RHD hat Felgen beim TÜV-Rheinland auf eigene Kosten schrotten lassen, um ein Festigkeitsgutachten zur bekommen (deshalb wird das Gutachten seitens RHD auch nur "bereitgestellt", ich hab's nie gesehen. War/Ist mir auch völlig wurscht, was zwischen RHD und dem TÜVler ausgetauscht wird/wurde).
Nur so wird es hier in Deutschland anerkannt!!!

Christian Müller (Inhaber von RHD//speedmaster) hat mich ausdrücklich aufgefordert, Werbung für die Eintragung der ROTAs bei ihm zu machen.
Was ich gerne auch tue.

Es war eine ganz offizielle Sonderabnahme, durchgeführt vom TÜV Rheinland --> also nichts geheimnisvolles, völlig legal!
Was mir sicherlich in die Hand gespielt hat, war, dass es ein älterer TÜVler war (ich schätze 3 Jahre vor der Rente).
Ein jüngerer, der sich noch hoch dienen muss, hätte vielleicht nach irgendeinem Haken gesucht.

Ich kann mit meinem TR nun zu jedem TÜV/DEKRA/GTÜ/... zur regelmäßigen HU gehen.
H-Kennzeichen ist/war völlig unangetastet (hatte auch mit dem Eintragen beim Landratsamt überhaupt kein Problem).
Begründung: ROTAs gibt es seit über 60 Jahren und Spurplatten schon "ewig" (Wortlaut von Christian Müller).

Grüße
Joachim
Benutzeravatar
Fuzzy
Profi
Profi
Beiträge: 1278
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felgen von ROTA eingetragen

#13

Beitrag von Fuzzy »

Hallo Joachim,

:D :D :D Genial !!! :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Die Sache hat Hand und Fuß.


Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3634
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: Felgen von ROTA eingetragen

#14

Beitrag von runup »

Servus Joachim
Ich muss Dich loben, Dass Du auf diese Idee gekommen bist zu RH Speedmaster zu fahren! :drive:
Einfach genial :top:
Gruss aus dem Süden der Region :wave:
Benutzeravatar
TR6US76
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 210
Registriert: 11.01.2015, 00:00
Wohnort: Sölden
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Felgen von ROTA eingetragen

#15

Beitrag von TR6US76 »

Hallo Joachim,

das ist ja mal ein Lichtblick im "Felgendschungel" und ein legaler Ausweg, wenn man auf moderne Reifen nicht verzichten möchte.
Und alles ohne Geschimpfe und kontroverse Diskussionen über "bocksbeinige" TÜVler.

Bravo! :klatsch:

Viele Grüße vom Rande des Schwarzwaldes,

Seraphin
Antworten

Zurück zu „Räder“