Asphärische Spiegel Talbot an TR4A IRS BJ 1966 ?

Lackierung, Schweissen, Hohlraumversiegelung, Scheiben...
Antworten
Benutzeravatar
Stoneleigh
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 31
Registriert: 23.08.2020, 18:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Asphärische Spiegel Talbot an TR4A IRS BJ 1966 ?

#1

Beitrag von Stoneleigh » 24.10.2020, 16:05

Hallo TR-Feunde,

habe auf meinem TR 4 vorn auf den Kotflügeln li +re Talbotspiegel wahrscheinlich Repliken.....

Was mich stört ist die enorme Vergrößerung der Spiegel zu enger Blickwinkel Wisst Ihr ob es runde Einsätze ( asphärisch Verkleinerung) zum Nachrüsten gibt, bzw Talbots o.ä. mit entsprechenden asphätrichen Spiegeln ?
Hätte dann ein übersichtlicheres Blickfeld :idea:

Grüße Heinz-Jürgen
Was ist zynisch?
Zynisch ist, dass Gott der Schildkröte einen CW-Wert von 0,3 mitgegeben hat.

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3069
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Asphärische Spiegel Talbot an TR4A IRS BJ 1966 ?

#2

Beitrag von runup » 24.10.2020, 17:01

evtl, ja
aber bist du sicher, dass es original talbot sind?
haben die eine prägung bzw. einen grünen dot?
:genau: mach mal ein bild
mfg

Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2577
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Asphärische Spiegel Talbot an TR4A IRS BJ 1966 ?

#3

Beitrag von Kamphausen » 24.10.2020, 18:28

https://www.ebay.de/itm/222340740604

Der Verkäufer fertigt auch alles nach Wunsch...
Nimm die Gläser raus und miss den genauen Durchmesser...

Alternativ holst du Dir https://www.sausewind-shop.com/spiegelg ... 122mm.html und läßt die vom nächstgelegenen Glaser für ne Spende in die Kaffeekasse auf Maß schneiden...


Peter
Gruß Peter

Mir reichts, ich geh schaukeln!
Garageninhalt.....

Benutzeravatar
Stoneleigh
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 31
Registriert: 23.08.2020, 18:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Asphärische Spiegel Talbot an TR4A IRS BJ 1966 ?

#4

Beitrag von Stoneleigh » 24.10.2020, 23:30

Hallo Tr Freunde,
das sind ja schon mal gute Hinweise - habt Dank .
Anbei noch 2 Fotos der Spiegel ...eine Gravur oder grünen Punkt habe ich nicht gefunden - Die Spiegel sind bestimmt Repliken und keine original Talbots
Gruß Heinz-Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Was ist zynisch?
Zynisch ist, dass Gott der Schildkröte einen CW-Wert von 0,3 mitgegeben hat.

Benutzeravatar
pi_power
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2261
Registriert: 11.02.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Asphärische Spiegel Talbot an TR4A IRS BJ 1966 ?

#5

Beitrag von pi_power » 25.10.2020, 03:34

Asphärische Spigel, habt Ihr sie noch alle? Vielleicht eine Rückfahrkamera zum Nachrüsten mit Monitor in der Konsole! runup hat da sicher die Lösung. Aber Hauptsache die Frisur hält und der Fiffi fliegt nicht weg.

Immer aus der Hüfte,
Marc
Hauptsache Frisur hält!

Benutzeravatar
Stoneleigh
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 31
Registriert: 23.08.2020, 18:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Asphärische Spiegel Talbot an TR4A IRS BJ 1966 ?

#6

Beitrag von Stoneleigh » 25.10.2020, 06:22

Guten Morgen Marc,

viele Oldie Fahrer haben unterschiedliche Prinzipien, aber den Satz verstehe ich nicht so ganz:
pi_power hat geschrieben:
25.10.2020, 03:34
Asphärische Spigel, habt Ihr sie noch alle?
Prinzip , oder schlechte Erfahrung ?

Zwischen Spiegeln mit "besseren Blickwinkeln" und Rückfahrkamera inkl PiPaPo liegen doch Welten.

...ach und mit Lederkappe ist die Frisur sowieso ruiniert und er Fifi kann nicht wegfliegen. ...und falls er dann doch mal wegfliegt kann ich es zumindest gut sehen mit den äsphärischen Spiegeln :P:baeh:

Gruß Heinz-Jürgen
Was ist zynisch?
Zynisch ist, dass Gott der Schildkröte einen CW-Wert von 0,3 mitgegeben hat.

Benutzeravatar
Stoneleigh
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 31
Registriert: 23.08.2020, 18:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Asphärische Spiegel Talbot an TR4A IRS BJ 1966 ?

#7

Beitrag von Stoneleigh » 25.10.2020, 06:37

......hier noch was zu äsphärischen und planen Spiegeln.

https://bast.opus.hbz-nrw.de/opus45-bas ... le/F56.pdf

Auf Seite 79 gibt es eine Zusammenfassung der Untersuchung

Gruß Heinz-Jürgen
Was ist zynisch?
Zynisch ist, dass Gott der Schildkröte einen CW-Wert von 0,3 mitgegeben hat.

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5650
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal
Kontaktdaten:

Re: Asphärische Spiegel Talbot an TR4A IRS BJ 1966 ?

#8

Beitrag von tr_tom » 25.10.2020, 07:56

Hallo,

ich habe an meinem TR4A links einen planen Spiegel und rechts einen konvexen (nach aussen gewölbt) Spiegel montiert. Diese sind aber an den Türen befestigt.

Man kann rechts was sehen, aber nicht wirklich etwas erkennen.

Mein Tipp, vor dem Umbau erst einmal ausprobieren...

Gruss
Thomas

PS: Es sind auch Spiegel in Talbot-Form.
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
pi_power
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2261
Registriert: 11.02.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Asphärische Spiegel Talbot an TR4A IRS BJ 1966 ?

#9

Beitrag von pi_power » 25.10.2020, 10:21

Stoneleigh hat geschrieben:
25.10.2020, 06:22
...und falls er dann doch mal wegfliegt kann ich es zumindest gut sehen mit den äsphärischen Spiegeln :P:baeh:

Gruß Heinz-Jürgen
Zugegeben, der ist gut!

Gruß Marc
Hauptsache Frisur hält!

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3069
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Asphärische Spiegel Talbot an TR4A IRS BJ 1966 ?

#10

Beitrag von runup » 25.10.2020, 10:34

servus heinz-jürgen
1. es sind keine original talbot spiegel
2.diese spiegel, wenn angebaut, dann nur an den türen
je weiter aus der fahrersicht, desto schlechter die sicht nach hinten.
3. aus der oldimer markt, von 2006.. durchblick bei der spiegel-restaurierung
die adresse: talking glas, michael vörtler
www.talking-glas.de
mfg

Benutzeravatar
hneuland
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1901
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 278 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal
Kontaktdaten:

Re: Asphärische Spiegel Talbot an TR4A IRS BJ 1966 ?

#11

Beitrag von hneuland » 25.10.2020, 11:12

tach,
auf meinem 6er sind seit den 1970er Jahren Talbot-Spiegel auf den Kotflügeln montiert. Planglas, die Originalen waren sogar leicht blau getönt. Die Rücksicht ist beiderseits gut. Mittlerweile sind nachgerüstete Gläser drin, einziges Problem sind die bröselnden Plastikhalteringe für die Gläser (hab' mittlerweile mit runup's Hilfe Ersatz gefunden) . Aber das ist ja bei den Spiegeln von Heinz-Jürgen anders gelöst.
Grüße Horst

Bild

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3062
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Kontaktdaten:

Re: Asphärische Spiegel Talbot an TR4A IRS BJ 1966 ?

#12

Beitrag von Triumphator » 25.10.2020, 14:08

@runup: der „talking glas“ spricht nicht mehr...

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3069
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Asphärische Spiegel Talbot an TR4A IRS BJ 1966 ?

#13

Beitrag von runup » 25.10.2020, 14:56

.. sorry, meine vorliegenden daten, hatte ich aus der oldtimer markt von 02-2006
:genau:
und noch etwas senf zu TALBOT SPIEGEL
alle sportspiegel, die NICHT von Talbot Berlin sind (keine Prägung/grünen Dot haben)
nennt man Bullet Mirror (style)
diese sind auch für kleines geld zu haben.
original talbot spiegel, kosten einiges mehr und sind nicht billig 8-O
mfg
:wave:

Benutzeravatar
Stoneleigh
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 31
Registriert: 23.08.2020, 18:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Asphärische Spiegel Talbot an TR4A IRS BJ 1966 ?

#14

Beitrag von Stoneleigh » 27.10.2020, 17:29

Hallo TR Freun-de

Habe mir erstmal nur einen Spiegel für meine "Bullet Mirrors" ( Dank Runup was dazu gelernt) bestellt und den Link von Peter verfolgt

https://www.ebay.de/itm/222340740604

Konvex ,aspährisch D 105 mm und mal provisorisch mit Doppeklebeband auf den vorhandenen Spiegel vorn links geklebt . Für mich ein echter Zugewinn was das Sichtfeld angeht und sieht nicht "angefrickelt" aus an meinen Bullets :)
Die Lieferung war schnell, absolut passgenau gearbeitet und es waren auch spezielle Klebestreifen dabei.
Mein Oldie Spezie aber empfahl mit einem 2 Komponenten Kleber endgültig zu verkleben. Das Glas wurde aufgerauht , verklebt und trocknet jetzt.....
Einen 2. konvexen Spiegel für vorn rechts werde ich noch bestellen.
Kostenpunkt 21,38 Euronen/ Glas inkl Versand

Gruß Heinz-Jürgen der in 3 Tagen seinen TR in den Winterschlaf fährt :drive: :(
Was ist zynisch?
Zynisch ist, dass Gott der Schildkröte einen CW-Wert von 0,3 mitgegeben hat.

Antworten

Zurück zu „Karosserie/ Rahmen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste