TR6 Bremssattel Typ 16PB Anzugsdrehmoment

Scheibenbremsen, Trommelbremsen, Bremskraftverstärker, Hauptbremszylinder, Hydraulik...

Moderatoren: TR-Freunde-Team, TR-Freunde-Team

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3390
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Hat sich bedankt: 458 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

Re: TR6 Bremssattel Typ 16PB Anzugsdrehmoment

#16

Beitrag von Schnippel »

Hallo Duffy,

die Klammerringe zur Befestigung der Staubmanschetten sind zu lang.
Die Enden müssen mit ca 6 mm vor einander stehen.
Du kannst sie kürzen,aber die Enden sehr sorgfältig entgraten.

Munter bleiben
Ralf
Da ich in diesem Forum von einem Narzissten verfolgt werde, der immer wieder meine techn.Ausführungen in Frage stellt, habe ich meine Schreibtätigkeit hier nach einem Jahr wieder eingestellt. Ich habe keine Lust mehr, auf diesen Narzissten einzugehen.
05/2021
Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 8087
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Bremssattel Typ 16PB Anzugsdrehmoment

#17

Beitrag von MadMarx »

Duffy hat geschrieben: 24.01.2021, 10:09 ....bei der Neuverzinkung der Bremssattelhälften keine Flächen aussparen muss. ...
kurze nachfrage.
gilt das auch für die kolbenbohrung?
oder wird diese abgedeckt?
Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1668
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Bremssattel Typ 16PB Anzugsdrehmoment

#18

Beitrag von JochemsTR »

oder wird diese abgedeckt?
Hallo Chris, die werden auch verzinkt, anschließend mit Salmiakgeist nachbehandeln, dann lackieren. Ich nehme dafür Brantho.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16
Benutzeravatar
Marschall
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1564
Registriert: 27.09.2007, 23:00
Wohnort: 67105 Schifferstadt
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: TR6 Bremssattel Typ 16PB Anzugsdrehmoment

#19

Beitrag von Marschall »

Hallo,
Folgendes habe ich mir mal für diesen Typ Bremssattel notiert:
Typ Girling „16PB“ m. Entlüftungsnippel u. Leitungssanschluss metrisch M10x1, Montagebolzen zöllig 3/16“ - ab Baujahr 1974 verbaut.
Überprüfe das besser vorher.
Viele Grüße,
Dieter.
Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 8087
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Bremssattel Typ 16PB Anzugsdrehmoment

#20

Beitrag von MadMarx »

besteht bei einer galvanisch verzinkten kolbenbohrung nicht die gefahr, daß sich bei mechanischer beanspruchung, hitze, korrosion, die galvanische schicht sich löst?
Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1668
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Bremssattel Typ 16PB Anzugsdrehmoment

#21

Beitrag von JochemsTR »

Ich verlasse mich hier auf Aussage meines Beschichters. Ebenso Peter Müller (Girling.de). Also, mal schauen was passiert.
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16
Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 8087
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Bremssattel Typ 16PB Anzugsdrehmoment

#22

Beitrag von MadMarx »

na dann.
noch ein hinweis.....möglichst wenig im regen fahren und niemals in salzigem wetter oder nahe des meeres in salziger luft.
die zinküberzüge laufen dann an, werden matt und bilden weiß korrosion.
Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1668
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Bremssattel Typ 16PB Anzugsdrehmoment

#23

Beitrag von JochemsTR »

deswegen lackieren.
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16
Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 8087
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Bremssattel Typ 16PB Anzugsdrehmoment

#24

Beitrag von MadMarx »

auf zink hält lack schlecht. dazu benötigt man eine spezielle grundierung
Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1668
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Bremssattel Typ 16PB Anzugsdrehmoment

#25

Beitrag von JochemsTR »

deswegen salmiakgeist.
Verzinkte Teile wie z.B. Fahrwerksteile werden ständig lackiert. Ist also nichts exotisches. Ich benutze Brantho Nitrofest und 3in1.
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16
Duffy
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 16
Registriert: 31.12.2019, 12:45
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: TR6 Bremssattel Typ 16PB Anzugsdrehmoment

#26

Beitrag von Duffy »

Hallo Schnippel,

vielen Dank für den Hinweis. Werde die Klammer ein wenig kürzen!

@ Jochem - deswegen lackieren
habe meine Sättel statt der Lackierung schwarz passivieren lassen. (Erzeugen einer nichtmetallischen Schutzschicht auf einem metallischen Werkstoff) Kolbenbohrung natürlich ausgenommen! Hält angeblich besser als Lack. Mal schauen!
Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1668
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Bremssattel Typ 16PB Anzugsdrehmoment

#27

Beitrag von JochemsTR »

@ Jochem - deswegen lackieren
habe meine Sättel statt der Lackierung schwarz passivieren lassen. (Erzeugen einer nichtmetallischen Schutzschicht auf einem metallischen Werkstoff) Kolbenbohrung natürlich ausgenommen! Hält angeblich besser als Lack. Mal schauen!
:top:
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16
Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3764
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR6 PI in Einzelteilen
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Re: TR6 Bremssattel Typ 16PB Anzugsdrehmoment

#28

Beitrag von Eckhard »

Jetzt können die passenden Schrauben mit der richtigen Festigkeit mit dem richtigen Drehmoment endlich angezogen werden. Aber hoffentlich nicht mit einem Werkzeug vom Baumarkt für € 19,99

Eckhard
Antworten

Zurück zu „Bremsen“