Handbremshebel lässt iimmer weiter hochziehen

Scheibenbremsen, Trommelbremsen, Bremskraftverstärker, Hauptbremszylinder, Hydraulik...
Antworten
Benutzeravatar
SteffenTR6rot
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 723
Registriert: 07.04.2007, 23:00
Wohnort: Stadt mit den meisten Brücken
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Handbremshebel lässt iimmer weiter hochziehen

#1

Beitrag von SteffenTR6rot » 09.11.2018, 13:50

Moin Freunde,

folgendes Problem:

Mein Handbremshebel lässt sich immer weiter hochziehen und die rechte Seite blockiert nur noch.
Früher 5 Zähne,jetzt 10 Zähne.
Fussbremse hat normale Bremswerte.

Vorne 210:210
hinten 170:180

Handbremse:170:85.
Tüv meint,dass die Werte zu weit auseinander sind.

Plakette habe ich trotzdem bekommen,nachdem ich den Hebel recht hart nach oben gezogen habe.
Da waren die Werte 160:160.

Jemand eine Idee?

Danke im voraus.

Schönes Wochenende.

Steffen

Benutzeravatar
hneuland
Profi
Profi
Beiträge: 1594
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Handbremshebel lässt iimmer weiter hochziehen

#2

Beitrag von hneuland » 09.11.2018, 20:05

n'abend Steffen,

zwei alternative Vermutungen:
a - eine Seite des Handbremsseils ist aus der Verschraubung auf der Schwinge gerissen
b - der Halter für den Bowdenzug am Handbremshebel hat sich gelöst / ist verbogen

vl. hilft Dir die Zeichnung aus dem Teilekatalog weiter:
Bild

Viel Erfolg!
LG Horst

Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2056
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Handbremshebel lässt iimmer weiter hochziehen

#3

Beitrag von Kamphausen » 10.11.2018, 09:45

Hab den Thread mal aus dem Triki in den normalen bereich verschoben...sonst kann ausser den Admins keine Antworten...

Fehlergründe:

a) Bremsen nicht nachgestellt....
b) Handbremshebel hat sich in die Bremsankerplatte eingearbeitet....
c) Von Horst schon beschrieben Probleme

Hinterradbremse hast du bestimmt regelmäßig nachgestellt....von daher eher B) und C)
bei b) den scheiß ausbauen und die reifen aufschweißen und wieder plan schleifen....ausser bei HArald bekommt man die nämlich nicht mehr neu...


Peter

AndreasP
Profi
Profi
Beiträge: 1079
Registriert: 09.11.2011, 00:00
Wohnort: Nienburg
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Handbremshebel lässt iimmer weiter hochziehen

#4

Beitrag von AndreasP » 10.11.2018, 10:31

Hallo Steffen,
nimm beide Hinterräder runter. Dann wirst du den Fehler vielleicht schon sehen können.
An der Aluschwinge kann das Widerlager für den Bowdenzug wegbrechen, was aber wieder geschweißt werden kann.
Viel Erfolg
Andreas

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2254
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Handbremshebel lässt iimmer weiter hochziehen

#5

Beitrag von runup » 10.11.2018, 10:57

servus steffen
schau mal in dein postfach, eine pn.
gruss
manfred

Antworten

Zurück zu „Bremsen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste