Das der hässliche Faltenlack TR4/4A

Scheibenbremsen, Trommelbremsen, Bremskraftverstärker, Hauptbremszylinder, Hydraulik...
S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2347
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Das der hässliche Faltenlack TR4/4A

#1

Beitrag von S-TYP34 » 26.04.2018, 12:03

Hallo Leute

Das der hässliche Faltenlack unter dem Hauptbrems-Kupplungsgeberzylinder
nicht mehr auftritt ist ein kleiner feiner Alukasten mit O-Ringabdichtung konstruiert und gebaut worden.
Heute wird das erste Teil eingebaut.

Harald
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
BramTR4
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 267
Registriert: 28.12.2006, 00:00
Wohnort: Eindhoven, NL TR4A IRS '66
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das der hässliche Faltenlack TR4/4A

#2

Beitrag von BramTR4 » 26.04.2018, 12:34

Schöne Arbeit Harald und sehr nützlich. :klatsch: :klatsch:
3-D Printed ?? :-o
Grüße, Bram.

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2254
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Das der hässliche Faltenlack TR4/4A

#3

Beitrag von runup » 26.04.2018, 12:50

:top: schönes teil, war das mal ein kuchenblech von deiner frau?? 8-O
aber für die "karosserie" darunter, da musst du dir auch noch etwas einfallen lassen. :idea:
(zb. rostumwandler)!??
gruß
:wave:

Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3678
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR6 PI in Einzelteilen
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Das der hässliche Faltenlack TR4/4A

#4

Beitrag von Eckhard » 26.04.2018, 13:00

runup hat geschrieben:
26.04.2018, 12:50
:top: schönes teil, war das mal ein kuchenblech von deiner frau?? 8-O

:wave:

Nein. Harald hat sich auf seine alten Tage noch eine CNC Fräsmaschine zugelegt :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Sowas gefällt mir

Eckhard

Benutzeravatar
TR6US76
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 158
Registriert: 11.01.2015, 00:00
Wohnort: Sölden
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Das der hässliche Faltenlack TR4/4A

#5

Beitrag von TR6US76 » 26.04.2018, 21:18

......Nein. Harald hat sich auf seine alten Tage noch eine CNC Fräsmaschine zugelegt :klatsch: :klatsch: :klatsch:


Hallo Harald,

das ist eine schöne Arbeit.
Und Du hast nicht nur einfach im Viereck herum gefräst, sondern gleich noch etwas für die Optik getan.
Vorsicht, solche Spielereien machen süchtig nach mehr.


Viele Grüße,

Seraphin

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2347
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Das der hässliche Faltenlack TR4/4A

#6

Beitrag von S-TYP34 » 27.04.2018, 08:08

Hallo Leute

Alles das was schön aussieht ist von dem schwarzen Masterzylinderhalter verdeckt
es bleibt nur der silberne Alurand sichtbar. :kopfklatsch

Wir haben extra darauf geachtet auch das RICHTIGE Material zu verwenden.!!!

Das Alumaterial ist NICHT vom Kuchenblech meiner Frau,
nein, es ist von meiner Großmutters Nachkriegskochtopf
aus geschmolzenem Spitfire u. Lancaster Flugzeugalu.
So hat es wieder eine Zusammenfügung engl. Materials gegeben. :) :) :) :giveup

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4104
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das der hässliche Faltenlack TR4/4A

#7

Beitrag von darock » 27.04.2018, 08:15

Sieht cool aus! Was genau ist die Funktion dieser Platte?

Verstärkung des Blechs oder Auffangen von eventuell leckender Bremsflüssigkeit?

Bernhard

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2347
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Das der hässliche Faltenlack TR4/4A

#8

Beitrag von S-TYP34 » 27.04.2018, 09:07

Hallo Bernhard
Das Auffangen der immer wieder rauschwitzender Bremsflüßigkeit.
Diese (Platte) Wanne dichtet nach unten kompl. ab so dass keine Bremsflüßigkeit
auf den Lack kommt.

Harald

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2254
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Das der hässliche Faltenlack TR4/4A

#9

Beitrag von runup » 27.04.2018, 09:18

ja... harald das ist der wahnsinn! :-o das teil hat auch geschichte , ww 2- von dir gefertigt- unbezahlbar !??
unverkäuflich ?!
:genau: only 4 special friends :?:
nice weekend
:wave:

Benutzeravatar
POW40
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 944
Registriert: 30.08.2009, 23:00
Wohnort: 1957 TR 3
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Das der hässliche Faltenlack TR4/4A

#10

Beitrag von POW40 » 27.04.2018, 19:28

Das finde ich mal lässig :klatsch:

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2954
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Ralf Schnitker Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal

Re: Das der hässliche Faltenlack TR4/4A

#11

Beitrag von Schnippel » 28.04.2018, 06:13

Moin,
ich denke mit der Aluplatte werden die Stehbolzen der Pedalerie zu kurz sein.
Und die Schubstangen laufen nicht mehr gerade in die Zylinder.
Das bedeutet Verschleiß.

Munter bleiben
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt garantiert zurück.

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2347
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Das der hässliche Faltenlack TR4/4A

#12

Beitrag von S-TYP34 » 28.04.2018, 08:04

Hallo

Nur zur Info,
vor Beginn der Herstellung dieser Wannen haben wir das alles schon bedacht,
denn so einfach und billig war der Aufwand nicht gerade!!

Die Aluwanne ,in der der Masterzylinderhalter steht,
trägt nicht viel auf es sind nur 2 m/m ,soll ja nur nach unten abdichten,
und beeinträchtigt nicht den Anstellwinkel des Gabelbolzens auf den
jeweiligen Arbeitskolben der Masterzylinder da diese Gabelbolzen einen Kugelkopf haben
und der Arbeitskolben die passende kugelförmige Aufnahme sind da keine Probleme.

Des Weiteren beim TR2-4A wird die Pedalerie nicht mit Stehbolzen befestigt
sondern mit Schrauben, und von denen gibts es ja Gott sei Dank die noch in verschiedene Längen.

Auf jeden Fall nach der aufwendigen Aktion bleibt die Bremsflüssigkeit in der Wanne
und der Lack bleibt verschont und am Blech.

harald

Bilder wie schlimm es ausgesehen hat nach Demontage kommen nachher.

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2954
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Ralf Schnitker Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal

Re: Das der hässliche Faltenlack TR4/4A

#13

Beitrag von Schnippel » 28.04.2018, 08:58

Moin

ich denke besser ist, die Bremsflüssigkeit würde da bleiben, wo sie hin gehört, im Zylinder.

Und auf dem Bild zu erkennen Stehbolzen !!

Munter bleiben
Ralf
P1040619.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt garantiert zurück.

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2347
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Das der hässliche Faltenlack TR4/4A

#14

Beitrag von S-TYP34 » 28.04.2018, 09:24

@Ralf

Drehs mal rum das man die 6kant Schraubenköpfe sieht

die nur als Montagehilfe mit einem Schweißpunkt gegen das Verdrehen gesichert sind
und man niemanden braucht zum Gegenhalten,an dieser schwer zugänglichen Stelle.
Die anderen drei Schrauben werden von unten nach oben eingeschraubt.
Außerdem sieht man auf deinem Bild dass die Bremsflüßigkeit an dem Pedalwerk
auch Spuren hinterlassen hat,das was mit unserer Wanne verhindert wird.

Die Bremsflüßigkeit bleibt auch im Zylinder
nur manche Deckel sind nicht ganz dicht oder bein Befüllen
tropft es mal neben dran und trotz gleich aufsaugen mit nem Lappen
bleibt immer ein Rest, und der macht die Sauerei.

Ralf Du bleibst munter und solltest das mal positiv sehen, wie viele andere auch!!
und ich nehme längere Schrauben
und schraub diese Wanne in die Autos,die es haben wollen, und es bleibt an dieser Stelle sauber!

Harald

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2347
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Das der hässliche Faltenlack TR4/4A

#15

Beitrag von S-TYP34 » 28.04.2018, 10:28

So sieht es aus wenn der Halter abgebaut!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Gesperrt

Zurück zu „Bremsen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste