Geräusche aus der Bremstrommel hinten?

Scheibenbremsen, Trommelbremsen, Bremskraftverstärker, Hauptbremszylinder, Hydraulik...
Antworten
Benutzeravatar
HoffmannJ68
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 621
Registriert: 04.02.2005, 00:00
Wohnort: Unna
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Geräusche aus der Bremstrommel hinten?

#1

Beitrag von HoffmannJ68 » 23.09.2017, 14:17

Hallo Gemeinde

Ich hatte gestern nach längerer Autobahnfahrt mit Stop&Go nur ein paar hundert Meter vor der Garage folgende Symptome:

Beim Bremsen bei leichter Fahrt deutliche Schleifgeräusche hinten rechts. Bremse losgelassen - weg.
Noch einmal leicht gebremst - stärkere Schleifgeräusche/Klingeln. Das hörte dann aber nach 2 Sekunden auf.
Bei mehrmaligen weiteren sehr leichten Bremsversuchen keine Geräusche mehr, aber mir kam es vor als habe sich die Bremskraft verringert.

Mein Verdacht war, dass sich eines der Kleinteile in der Bremstrommel gelöst hat. Hab ich heute aufgemacht, aber:
- Federn sind eingehakt
- Haltestifte der Bremsbacken mit ihren Federblechen sind an ihrem Platz (hat sich eins gedreht?)
- Beim Ziehen der Handbremse bewegt sich die rechte Bremsbacke erwartungsgemäß
- Mit ein bisschen Kraft läßt sich der Bremszylinder seitlich verschieben
- Keinerlei Kratzspuren
- Bremsbelagdicke 4-5mm gleichmäßig, kein Einlaufrand in der Trommel
P1170496.JPG

Kann ich sonst noch was prüfen?

Gruß
Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Rettet die Gummibumper!

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2667
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geräusche aus der Bremstrommel hinten?

#2

Beitrag von Triumphator » 23.09.2017, 18:46

Temperatureffekt. Etwas weniger stramm einstellen und gut ist....
Vielleicht vertragen sich die Vredesteins nicht mit den Bremstrommeln... :kopfklatsch
Und: Boah, was hast du für ein Gehör....


Vollbremsende Grüsse

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
Derfel
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 456
Registriert: 10.08.2015, 18:41
Wohnort: Weißenburg
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Geräusche aus der Bremstrommel hinten?

#3

Beitrag von Derfel » 23.09.2017, 19:06

Hallo Jürgen

Diese Symptome hatte ich auch,
Bei mir hatte sich eine Halteklammer des Bremszylinder verflüchtigt. Dadurch hatte der ganze Bremsmechanismus in der Trommel Axiales Spiel und quitschte immer wieder mal, da die Beläge an der Trommel seitlich schleifte.
Bremsklammer.jpg
Teile Nr.5


Gruß
Roman
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einatmet muß ausatmen
Wer einschläft muß ausschlafen :o

Übrigens, mein Hund war reinrassiger Engländer :(

Benutzeravatar
HoffmannJ68
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 621
Registriert: 04.02.2005, 00:00
Wohnort: Unna
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Geräusche aus der Bremstrommel hinten?

#4

Beitrag von HoffmannJ68 » 25.09.2017, 08:25

Hi

Danke für Eure Meinungen.

Nach wiederzusammenbau und längerer Probefahrt scheint alles ok zu sein.
Trotzdem komisch, dass ich gar keine Schleifspuren sehen konnte.

Ich werde es weiter beobachten.

Gruß
Jürgen
Rettet die Gummibumper!

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7085
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geräusche aus der Bremstrommel hinten?

#5

Beitrag von gelpont19 » 26.09.2017, 08:27

Moin Jürgen,

...es wird nix mit den "Geräuschen" zu tun haben, aber einer der shoe steady springs (die clips, die die Backen in Pos. halten) steht falsch !
Die offene Seite soll in Richtung Rotationsbewegung - nach vorn - stehen. (lt. WHB)
shoe steady clips.JPG
win
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
Rallye78
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 424
Registriert: 15.12.2011, 00:00
Wohnort: Werl
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Geräusche aus der Bremstrommel hinten?

#6

Beitrag von Rallye78 » 26.09.2017, 10:24

Hi Jürgen,
ich könnte mir noch vorstellen, dass Du beide Bremsbeläge, vorne und hinten mit ner Feile etwas anschleifst, so daß ein etwas spitzerer Winkel entsteht. Denn es könnte sein, daß hier mit zunehmendem Verschleiss eine Kante entsteht, die solche Geräusche verursacht.
Gruß Eugen

Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7573
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geräusche aus der Bremstrommel hinten?

#7

Beitrag von MadMarx » 29.09.2017, 14:14

manchmal ist es auch nur schmutz in der trommel

Benutzeravatar
HoffmannJ68
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 621
Registriert: 04.02.2005, 00:00
Wohnort: Unna
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Geräusche aus der Bremstrommel hinten?

#8

Beitrag von HoffmannJ68 » 01.10.2017, 09:50

Danke für Eure Meinungen

Schmutz kann ich ausschließen, da ich nach dem Öffnen gründlich nach losen Teilen und Schleifspuren gesucht habe.
Ich hab nur den Vierkant 1/2 Umdrehung gelöst und hab dabei das Bremsverhalten geprüft. Sophie hat mir da mit dem Bremspedal assistiert.
Das Rad lief danach etwas freier, hatte aber noch ordentlich Bremskraft.

Die nächsten 50km über Autobahn und Landstraße keine Probleme, dann nach etwa Stop&Go wieder leichte Qietsch und Schleifgeräusche wenn die Bremse getreten wird. Diesmal aber deutlich weniger als beim letzten mal. Nach etwas flüssigerer Fahrt war es dann auch wieder weg. Also doch ein Temperaturproblem
Im jetzigen Zustand ist es akzeptabel, dennoch anders als in den letzten 14Jahren.

Demnach hat das Nachstellen etwas gebracht. Ich wüsste aber trotzdem gern was da wodran schleift und ob es abstellbar ist, ohne die Bremswirkung auf 0 zu stellen.


Gruß
Jürgen
Rettet die Gummibumper!

Benutzeravatar
Rallye78
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 424
Registriert: 15.12.2011, 00:00
Wohnort: Werl
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Geräusche aus der Bremstrommel hinten?

#9

Beitrag von Rallye78 » 01.10.2017, 21:30

Hi Jürgen,
Auch die Handbremse könnte der Verursacher sein, wenn sie sich nicht mehr vollständig löst ....siehe meine Reise-Bemerkungen aus Wales.
Gruss Eugen

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2667
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geräusche aus der Bremstrommel hinten?

#10

Beitrag von Triumphator » 01.10.2017, 21:36

...vllt. haben die Antriebswellen etwas Axialspiel. Dann könnte es zusätzlich da herrühren. Ein paar 10tel reichen. Man müsste das bei Kurvenfahrt besser hören.

Grüsse

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Antworten

Zurück zu „Bremsen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast