Welches Super-Benzin tanken

Beschreibung der Arbeiten, die auch ein Anfänger durchführen kann
Benutzeravatar
hneuland
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1901
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 278 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welches Super-Benzin tanken

#16

Beitrag von hneuland » 04.05.2020, 12:42

tach zusammen,

ein Thema, das immer interessant bleibt. Wurde hier im Forum schon viel zu geschrieben.
Welche Spritqualität ein Motor braucht, hängt im wesentlichen von der Verdichtung ab. Triumph-Motoren freuen sich über Benzin mit mindestens 95 Oktan. Der Pi braucht 98 Oktan oder mehr. Wegen der vielen Gummiteile in der Pi-Benzinfabrik ist es sogar besser, die noch höherwertigen Treibstoffe, etwa von ARAL, Shell, BP oder anderen zu tanken. Weniger wegen deren 100 oder gar 102 Oktan, sondern weil kein Bio-Sprit darin ist. Super Plus enthält (fast) immer auch Ethanol!
Wer seinem Motor - vor allem bei längeren Standzeiten - besonders gut sein will, gibt etwas Zweitaktöl oder Bactofin zu. Auch andere Zusätze sind brauchbar, nicht alle!

Grüße Horst

Benutzeravatar
HarryConti
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 231
Registriert: 14.12.2004, 00:00
Wohnort: Gevelsberg
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welches Super-Benzin tanken

#17

Beitrag von HarryConti » 04.05.2020, 13:24

Aus einem Oldtimerforum herauskopierte Aussage von Aral.

Ottokraftstoffe quellen Elastomere und Kunststoffe auf. Diese Tatsache wird von der Automobilindustrie bereits konstruktiv berücksichtig. Ottokraftstoffe mit niedrigem Alkoholgehalt (z.B. E5) verhalten sich hier kritischer. Seit 2004 enthält Superbezin bereits 5% Ethanol, zu Problemen mit Elastomeren ist es allerdings nur bei sehr alten Fahrzeugen gekommen, deren Elastomere nicht mehr über die erforderliche Elastizität verfügen um auf Änderungen im Quellverhalten zu reagieren. Die Folge sind Undichtigkeiten. Die Anhebung des Ethanolanteils von 5 auf 10 % führt hier zu keiner Verschärfung. Oldtimerbesitzer, die bisher Super mit 5% Ethanol getankt haben, sollten bei dieser Qualität bleiben oder auf E 10 umstellen. Ein wechsel auf Premium (VPower100Oktan oder ARAL 102Oktan), welches kein Ethanol enthält ist nicht ratsam, das wegen des geringeren Quellangriffs Elastomere durch "Schrumpfen" undicht werden könnten.

Insbesondere der letzte Satz ist interessant.

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Ecktown
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 280
Registriert: 21.05.2014, 23:00
Wohnort: Eckernförde
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Welches Super-Benzin tanken

#18

Beitrag von Ecktown » 04.05.2020, 14:10

Hallo Harald,

danke, die Aussage, die kannte ich noch nicht.

Allerdings möchte ich hinzufügen, daß es bei meiner beruflichen Tätigkeit als Tankstellentechniker ( 22 Jahre ) es mit den Premiumprodukten keinerlei Probleme mit Gummiteilen wie O-Ringe, Kunststoffventile usw. gibt.
In meiner Praxis ist der höherere Ethanolanteil bei E10 eher problematisch.
Hier sind Kunststoffteile wie Ventlkegel ( quellen auf/blockieren )ebenso wie Gummidichtungen und Kunstoffschwimmer betroffen.
Die Hysterie, die bei der Einführung von E10 aufkam, hat sich als unnötig erwiesen. Die minimal höhere Ausfallqoute ist aber Fakt.

Dies ist meine praktische Erfahrung mit der Technik 80er bis heute.
Ich stelle auch eindeutig fest, daß O- Ringe und Lippendichtungen aus den 90ern super sind und dann immer schlechter wurden. O-Ringe und Lippendichtungen der letzten 5-6 Jahre sind ALLE qualitativ eine Katastrophe.

Hier wird an zehnteln Cent in der Produktion gespart.....dafür kann der Hersteller aber noch mehr verkaufen.....
Ich selbst fahre mit meinem CC S95, auch mal Plus und vielleicht ab und an U102. U102 wegen des absolut genialen Reinigungseffektes.

Leider ist das Zeug m.M. zu teuer.

E10 fahre ich nicht, bei allen Fz. nicht.

Dies ist meine nicht akademische Erfahrung als kleiner Schrauber.

LG
Jörg

Benutzeravatar
Willi49
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2533
Registriert: 23.04.2006, 23:00
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welches Super-Benzin tanken

#19

Beitrag von Willi49 » 04.05.2020, 15:20

Moin,
hier ein Bespiel aus dem echten Leben:viewtopic.php?f=11&t=16432
Willi
......so`n Pferd is auch nur`n Mensch. (Tamme Hanken)+
Unsichtbar wird Dummheit, wenn sie genügend große Ausmaße angenommen hat.(B.Brecht) :yes:

Antworten

Zurück zu „Erste Arbeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast