Kredit und die Banken

Benutzeravatar
Niederrheiner
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2361
Registriert: 01.01.2012, 00:00
Wohnort: Kempen
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Kredit und die Banken

#31

Beitrag von Niederrheiner » 30.01.2017, 20:15

Willi hat geschrieben: Und als dann das Kind dann in den Brunnen gefallen war stellt sich Frau Merkel hin und sagt.....
Willi
Sie hatte halt kein WHB zur Hand. Sonst wär das nicht passiert.
Beste Grüße, Helge

Mitglied des Vereins "Rettet dem Dativ" e.V.

Benutzeravatar
Niederrheiner
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2361
Registriert: 01.01.2012, 00:00
Wohnort: Kempen
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Kredit und die Banken

#32

Beitrag von Niederrheiner » 30.01.2017, 20:28

hneuland hat geschrieben:
@Helge - hatte ja schon zugestanden, zeitlebens auf die Wertschöpfung anderer angewiesen gewesen zu sein. Dafür bin ich mit anderer Leute Geld immer sorgsam umgegangen - meine Autos sind z.B. über 40 bzw. fast 20 Jahre alt. Und im Übrigen - ein Volk, das seine Beamten nicht ernähren kann, hat seine Existenz nicht verdient (frei nach Bismarck). :wave:

Liebe Grüße
Horst
Horst, Abgründe tun sich auf. Du hast mit Staatsknete deine privaten Fahrzeuge finanziert?

Um Bismarck mal tatsächlich in deinem Sinne zu zitieren:

Mit schlechten Gesetzen und guten Beamten läßt sich immer noch regieren. Bei schlechten Beamten helfen die besten Gesetze nichts.

Grunzige Grüße ins Bergische.
Beste Grüße, Helge

Mitglied des Vereins "Rettet dem Dativ" e.V.

Benutzeravatar
hneuland
Profi
Profi
Beiträge: 1651
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kredit und die Banken

#33

Beitrag von hneuland » 30.01.2017, 21:16

Niederrheiner hat geschrieben: Um Bismarck mal tatsächlich in deinem Sinne zu zitieren:
Mit schlechten Gesetzen und guten Beamten läßt sich immer noch regieren. Bei schlechten Beamten helfen die besten Gesetze nichts.
Grunzige Grüße ins Bergische.
jauu Helge,
solang' ich noch dabei war - so bis um die Jahrtausendwende - passte ja wohl der erste Bismarck'sche Satz. Kaum bin ich weg, gilt der zweite.... :wave:

LG
Horst

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7064
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kredit und die Banken

#34

Beitrag von gelpont19 » 31.01.2017, 17:45

Niederrheiner hat geschrieben: Moin Harry, nehme es nicht zu ernst. Der Horst hat zeit seines Lebens nie gearbeitet, der weiß es nicht besser.....
...doch - weiss er... :genau:

Das Reich der Freiheit beginnt da, wo Arbeit aufhört.

Karl Marx
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
pi_power
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2065
Registriert: 11.02.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Kredit und die Banken

#35

Beitrag von pi_power » 31.01.2017, 18:58

Du liest die Zeit (aktuelles Titelthema: Hatte Marx doch Recht?)?

Marc
Hauptsache Frisur hält!

Antworten

Zurück zu „Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast