Pi-Ansaug-Flexschlauch Alternativen?

Einspritzventile, Einspritzpumpe, mechanisch, elektronisch...
Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1348
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pi-Ansaug-Flexschlauch Alternativen?

#16

Beitrag von JochemsTR » 17.01.2020, 08:38

Hi Marc,
ja, alles gut. Ist ja kaum Belastung drauf.
....und mit diese Schelle befestigen.
Drahtschelle.JPG
Jochem
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16

tornado63
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 28
Registriert: 08.06.2013, 23:00
Wohnort: Flensburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pi-Ansaug-Flexschlauch Alternativen?

#17

Beitrag von tornado63 » 22.01.2020, 06:22

Hallo zusammen,
bei meinem 6er ist der Zuluftschlauch von Rimmers seit 2015 eingebaut. Ist ein sehr stabiles Kunststoffmaterial und passt perfekt.
Andree
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
pi_power
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2231
Registriert: 11.02.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Pi-Ansaug-Flexschlauch Alternativen?

#18

Beitrag von pi_power » 23.01.2020, 10:43

So nicht. Wollte auf "Nr. Sicher" gehen und hab das Teil bei B aus L für 16,-€ bestellt. Weil's 10,-€ günstiger war als bei L aus B, was aber die Versandkosten von neun Euro wieder gefressen haben. Bei einem Materialwert von ein paar Cent für Meterware vom Bau. Jedenfalls ist der Schlauch viel zu starr, um die "S"-Biegung vom Lufi-Kasten zum Sammelrohr zu erreichen. Es bilden sich Knicke. Foto oben Original, unten Fake.

Marc
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hauptsache Frisur hält!

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2624
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Pi-Ansaug-Flexschlauch Alternativen?

#19

Beitrag von S-TYP34 » 23.01.2020, 10:58

Bitte nicht böse sein....
zur Karneval würde ich sagen:
Wir sparen....
egal wieviel es kostet!:-))

nix für Ungut
Harald

PS: L aus B wird auch nichts besseres haben/schicken
bei vielen Sachen stecken die unter einer Decke.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.

Benutzeravatar
pi_power
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2231
Registriert: 11.02.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Pi-Ansaug-Flexschlauch Alternativen?

#20

Beitrag von pi_power » 23.01.2020, 11:16

@Harald, habe ich mir gedacht, dass du dich dazu meldest. Und, was soll ich sagen, du hast Recht. "Geiz ist geil" geht irgendwie garnicht mehr, Asche auf mein Haupt. Dennoch geht es auch ums Prinzip, wie ich finde. Wir reden hier über Meterware mit einem Materialwert von ein paar Cent. Interessant auch, dass dieser Schlauch, speziell für die PI's, so verhalten im Netzt angeboten wird. Scheinbar eine Marktlücke, aber PI's sind eben selten.

Marc
Hauptsache Frisur hält!

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2949
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Pi-Ansaug-Flexschlauch Alternativen?

#21

Beitrag von runup » 23.01.2020, 11:17

:genau: wie sang schon elvis....... return to sender.
und bei rimmer ordern.?... oder- :idea: doch bei -s-typ34
tja... ein pi, ist schon etwas besonderes.
:party1

Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1348
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pi-Ansaug-Flexschlauch Alternativen?

#22

Beitrag von JochemsTR » 23.01.2020, 12:20

Marc, und mein Vorschlag von ISA Racing?
Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2624
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Pi-Ansaug-Flexschlauch Alternativen?

#23

Beitrag von S-TYP34 » 23.01.2020, 12:44

Hallo Marc

Toll das Du Deine neg. Erfahrung zugegeben hast :top:

Der Mann muss eben lernen,auch im Alter.
Befasse mich erst seit 1971/72 mit diesen engl. Fahrzeugen bis heute,
und hatte 3 dieser versoffenen TR 5 PI,
und kenne auch den engl.Markt für Ersatzteile.
Auch die Rim-Brüder u. Canly Classic hängen mit B aus L auch L aus B zusammen.

Dieser dickwandigere Meterwareschlauch ist Einbauten in Schränke/Mauerwerk
zur Belüftung u. Absaugung gedacht und wird in diesen Fällen in größeren Bogen
um Ecken geführt außerdem spielt da auch das Gewicht u. Flexi.keine Rolle.

Diesen Schlauch hat da irgend ein Ahnungsloser bei den Verdächtigen enddeckt
und da man ja mit Meterware Geld machen kann
wurde dieser Schlauch in das Sortiment auf genommen.

Da gibt es noch mehr Beispiele,
ABER WIE IMMER
Der Geiz oder iss ja nur Hobby da gebe ich für soetwas nicht so viel aus.

Nach langer,langer Zeit steht dann der Verkauf auf dem Plan und man bekommt
das Auto nicht weg weil einiges vieles nicht mehr original ist,
so wie in einem anderen Post / Fred beschrieben.

Die Erfahrungen die ich seit 1971
mit den TR`s u. anderen engl.Fahrzeugen gemacht habe
kann mir keiner nehmen!
Gruß Harald

Achtung: Es werden auch Spiralschläuche angeboten bei denen
der Kunststoff zwichen den Metallspiralen sehr dünn ist
und sich mit der Zeit durch Austrocknung vom Metall löst.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.

Benutzeravatar
batcave
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 679
Registriert: 11.06.2005, 23:00
Wohnort: Oberursel
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pi-Ansaug-Flexschlauch Alternativen?

#24

Beitrag von batcave » 24.01.2020, 09:04

Es gibt nicht originale, aber gute Alternativen:

Mercedes 615 528 01 82 , ist ein Ansaugschlauch von irgendeinem Nutzfahrzeug, preiswert, aber nicht billig.

Passt vom Durchmesser genau auf die Stutzen von Lufi und Ansaugsammler und hält sogar Betriebssicher ohne Schellen
IMG_7077.jpg
IMG_7076.jpg
Viel Freude

Achim
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dirk
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 462
Registriert: 22.12.2004, 00:00
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Pi-Ansaug-Flexschlauch Alternativen?

#25

Beitrag von Dirk » 25.01.2020, 08:49

Hi Mark,

Ich habe bei meinem einfach einen Aluflexschlauch von z.b. Dunstabzugshauben
Bzw aus dem Lüftungsbereich genommen. Stabil und sieht gut aus...nicht Original.....mir egal.
Da gibt es verschiedene Durchmesser. Ich habe evtl noch was über....evtl siehst Du das in meiner Galerie
Muss selbst mal schauen ......unter Trijektumbau ist ein Bild davon...zwar mit Drosselklappe Rover...passt aber
Koscht Dich....ein Bierchen wenn wir uns mal wieder treffen 🍺😜
Lg Dirk
LG Dirk ;D

Benutzeravatar
pi_power
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2231
Registriert: 11.02.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Pi-Ansaug-Flexschlauch Alternativen?

#26

Beitrag von pi_power » 25.01.2020, 09:41

Hey Dirk,

danke für Dein nettes Angebot, die Sache eilt ja nicht. Denke Du bist mit Zusammenbau und Hochzeit Deines TR's gut beschäftigt. Wenn Du was Passendes im Fundus findest, kannst Du Dich ja nochmal melden. Ein paar gute Tipps haben die TR-Freunde hier ja schon gepostet, auch der MB-Rüssel von Achim ist interessant.

Marc
Hauptsache Frisur hält!

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2949
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Pi-Ansaug-Flexschlauch Alternativen?

#27

Beitrag von runup » 25.01.2020, 10:50

:genau: der MB schlauch von achim ist eh die beste lösung,.... für etwas seltenes.... etwas besonderes.
aber,... nicht vergessen, geiz ist geil
mfg

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2624
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Pi-Ansaug-Flexschlauch Alternativen?

#28

Beitrag von S-TYP34 » 25.01.2020, 11:20

@Manfred
ja das mit Geiz ist geil,ist halt so
um die Endsorgungskosten zu sparen,
da niemand die 3 originalen Ansaugschläuche von mir kaufen wollt,
noch nicht mal gefragt hat ...nach günstiger Abgabe....
überlege ich die 3 Dinger,den Plasticmüll, einfach in den gelben Sack zu stecken.
lG

PS: glaube ich sollte umdecken,denn original ist nicht mehr gefragt.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.

Benutzeravatar
batcave
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 679
Registriert: 11.06.2005, 23:00
Wohnort: Oberursel
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pi-Ansaug-Flexschlauch Alternativen?

#29

Beitrag von batcave » 25.01.2020, 12:44

@ Harald

Nee, heb die mal auf! Bei mir war nach Deinen Bildern vorher vermutlich sogar ein (Schellenloser) Originalschlauch drin, der aber ziemlich luftig auf den Stutzen klemmte.

Der MB Schlauch stellt tatsächlich eine Dichte Verbindung von Filter und Sammler her, dass erschien mir technisch einfach besser, da bin ich wie bei der Bosch Pumpe durchaus Kompromissbereit.

Nichtsdestotrotz ist ein Originalschlauch (Weggeschmissen hab ich meinen auch nicht) natürlich für die absoluten Originalitätsfreaks die Ideallösung, Ich bin aber mehr an der technisch besseren und betriebssicheren Lösung orientiert, weil ein Auto ist ja eher zum fahren als zum anschauen da :)

Happy Weekend

Achim

Antworten

Zurück zu „Einspritzer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast