Getriebeeinbau; Ausrücklager gegen Herausfallen sichern

Wie man Spezialwerkzeuge umgeht und Zeit spart
Antworten
Benutzeravatar
Willi
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3139
Registriert: 13.12.2004, 00:00
Wohnort: Erftstadt
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Getriebeeinbau; Ausrücklager gegen Herausfallen sichern

#1

Beitrag von Willi » 19.11.2015, 16:32

Eigentlich ein trivialer Tip: beim Getriebeeinbau muss man schon mal etwas heftiger hinlangen. Dabei kann es passieren, daß das Ausrücklager weit nach vorn rutscht. Wenn man Pech hat soweit, daß es sich am Betätigungshebel nicht mehr zurückstellen läßt (es klemmt auf seiner Führung am "First Motion Shaft"). Also das Getriebe noch mal herausnehmen und das Lager wieder hereinfummeln. Einfacher ist es, das Lager von vorne herein gegen Herausfallen zu sichern.
image.jpeg
Willi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
If the only tool you have is a hammer, every problem tends to look like a nail.

Nichts ist idiotensicher, weil Idioten so erfinderisch sind.

Antworten

Zurück zu „Tipps und Tricks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast