Ultraschall Dickenmessgerät

Schieblehre, Micrometerschraube, CO- Messgeräte, Multimeter, Vergasersynchronisation u.s.w.
Antworten
Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7845
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Ultraschall Dickenmessgerät

#1

Beitrag von MadMarx » 14.09.2016, 19:32

heute ist mein dickenmessgerät eingetroffen.
es funktioniert sogar.
als kontaktmedium habe ich verlegenheitshalber baby creme verwendet....was auf die messung wohl keinen unterschie macht.

jetzt bin ich in der lage wandstärken in metallteilen zu messen, oder auch von anderen materialien. man muß nur die schallgeschwindigkeit umstellen.
To boldly go where no man has gone before

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5589
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ultraschall Dickenmessgerät

#2

Beitrag von tr_tom » 15.09.2016, 06:26

Hallo Chris,

was ist dein geplantes Einsatzgebiet dieses Messgeräts?

Gruß
Thomas
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4199
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ultraschall Dickenmessgerät

#3

Beitrag von darock » 15.09.2016, 06:38

Abstand von Einlasskanal zur Wassertasche zum Beispiel ;)

Bernhard

AndreasP
Profi
Profi
Beiträge: 1123
Registriert: 09.11.2011, 00:00
Wohnort: Nienburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Ultraschall Dickenmessgerät

#4

Beitrag von AndreasP » 15.09.2016, 06:43

So ein Teil nutzt auch der allseits bekannte Gareth Thomas. Er ist begeistert davon.

Andreas

Benutzeravatar
BayernTR7
ORGA-Team Vorarlberg
Beiträge: 837
Registriert: 10.11.2007, 00:00
Wohnort: Mainburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Ultraschall Dickenmessgerät

#5

Beitrag von BayernTR7 » 15.09.2016, 09:12

als kontaktmedium habe ich verlegenheitshalber baby creme verwendet....was auf die messung wohl keinen unterschie macht.
Guten Morgen,

bei meinem Ultraschall-Schichtdickenmessgerät wird als Kontaktmedium Wasser oder aber ein spezielles Kontaktgeel empfohlen. Zumindest bei dünnen Schichten, ich benutze es für Oberflächenschichten, habe ich festgestellt, dass das Kontaktmittel schon Einfluß auf den Messwert hat. Wasser alleine funktioniert aber nur bei ganz planen und annähernd waagerechten Oberflächen. Bei meinem Gerät war ein Kontaktmittelfläschchen dabei, das bei mir sicher einige Zeit reichen wird.

Schon das leicht verkantete Aufsetzen des Messkopfes v.a. an gekrümten Flächen kann zu erheblichen Fehlern führen. Da ich mein Gerät nicht ständig nutze habe ich mir deshalb angewöhnt vor den Einsätzen mit bekannten Objekten und den Kalibrierplättchen zu üben um Fehler auszuschlliessen. Fehlstellen im Schichtaufbau, Inhomogenitäten im Material etc. können die Ergebnisse ebenfalls verfälschen. Ansonsten sin diese nicht gerade billigen Geräte schon eine tolle Sache.

Was hast Du den für ein Gerät?
Mit triumphalen Grüssen aus der Holledau

Peter

Tr(i)umph ist die Seele des Spiels

Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7845
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ultraschall Dickenmessgerät

#6

Beitrag von MadMarx » 15.09.2016, 13:53

Meins ist so ein 65€ Gerät.

Ich erhalte reproduzierbare Ergebnisse.
Abweichung ca. 0.1 mm, gegenüber dem Digitalmessschieber.

AndreasP
Profi
Profi
Beiträge: 1123
Registriert: 09.11.2011, 00:00
Wohnort: Nienburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Ultraschall Dickenmessgerät

#7

Beitrag von AndreasP » 15.09.2016, 14:34

Preis - Leistung ist ja nicht zu toppen.
Das Gerät von GT liegt irgendwo im 4 stelligen Bereich. Ob es für die Arbeit an Zyl. Köpfen so viel besser ist, kann ich nicht beurteilen. Ebenso wenig kann ich beurteilen, was GT damit macht. Es redet und schreibt mehr, als er tatsächlich vorweisen kann.
Ist denn der Tastkopf des preiswerten Gerätes so klein, daß er im Kanal sinnvoll eingesetzt werden kann?

VG Andreas

Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7845
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ultraschall Dickenmessgerät

#8

Beitrag von MadMarx » 15.09.2016, 16:21

ich ab sowas hier bestellt. kam mit köfferchen.
https://www.ebay.de/itm/Neu-Digital-GM1 ... SwPgxVQKVO

der tast kopf ist klein genug, für den kanal, aber bei runden kanälen muß man einen abzug machen, fürchte ich, weil der tastkopf an der auflagefläche noch einen durchmesser von 11mm hat.
V8 motoren haben oft rechteckige kanäle, da ist das wohl weniger ein problem.
ich denke aber, es wird gute dienste leisten und mehr aufgaben erfüllen können, als ich mir momentan vorstelle

Antworten

Zurück zu „Mess- und Einstellwerkzeuge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast